Sie sind hier:

Michaelas Tomaten-Paprika-Risotto

Dieses Risotto kommt aus dem Ofen. So muss man nicht ständig am Herd stehen und wird trotzdem mit einem leckeren Gericht belohnt.

5 min
5 min
28.07.2020
28.07.2020
Video verfügbar bis 28.07.2021

Unsere Food-Expertin Michaela Mayr

Michaela Mayr beim Kochen
Michaela Mayr
Quelle: ZDF

Kochen ist für Michaela Mayr ihre "ganz große Herzensangelegenheit". Sie liebt es, sich Rezepte zu überlegen und die Zutaten dafür auf Märkten auszusuchen sowie das Kochen und natürlich Essen. Seit ihrer Kindheit auf einem österreichischen Bauernhof spielte Ernährung mit frischen, regionalen Zutaten eine große Rolle. In der Hauswirtschaftsschule eignete sie sich zudem Fachkenntnisse an. Seit ein paar Jahren lebt sie nun in Hamburg. Mittlerweile widmet sie sich ihrer Leidenschaft mit ihrem Foodblog "Michaelas" auch online.

Für 3-4 Portionen

Zutaten

1 EL Rapsöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Tomatenmark
250 g Risotto-Reis
400 g gehackte Tomaten (aus der Dose)
300 ml Gemüsebrühe
150 g Ajvar-Sauce mild
2 rote Paprika
80 g getrocknete Tomaten
Salz, Pfeffer, Chiliflocken
1 EL Agavendicksaft
Saft einer ½ Zitrone
8-10 Cocktailtomaten
einige Zweige Petersilie

Zubereitung

Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Zwiebel in Würfel schneiden und in einer ofenfesten Pfanne rund 5 Minuten in etwas Öl anbraten. Tomatenmark und gepressten Knoblauch kurz gegen Ende mitbraten. Risotto-Reis in die Pfanne beimengen und mit den Zwiebeln glasig werden lassen.

Klein gewürfelte Paprika sowie klein geschnittene getrocknete Tomaten hinzufügen. Mit Gemüsebrühe, gehackten Tomaten und Ajvar-Sauce ablöschen. Gut umrühren und mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen.

Im vorgeheizten Backofen bei geschlossenem Deckel für rund 30 Minuten garen, bis die gewünschte Risotto-Konsistenz erreicht wurde. Nach circa der Hälfte der Backzeit den Deckel vorsichtig öffnen und  den Reis umrühren. Nun die Cocktailtomaten im Ofen rund 10 Minuten mitgaren.

Zutaten veganer Parmesan

85 g Cashewkerne
25 g Hefeflocken
1 TL Salz
Saft einer ½ Zitrone
1 Knoblauchzehe

Zubereitung veganer Parmesan

In der Zwischenzeit für den veganen Parmesan Cashewkerne in einer Küchenmaschine/Pürierstab zu einem lockerem Pulver vermixen. Dann Hefeflocken, Salz, Zitronensaft und gepressten Knoblauch beimengen und gut verrühren.

Tipp: Im sauberen Schraubglas hält sich der vegane Parmesan gut 3 Wochen im Kühlschrank.

Das Gericht aus dem Ofen holen und final mit Agavendicksaft/Honig und Zitronensaft abschmecken. Mit Petersilie und geschmorten Cocktailtomaten garnieren. Das Risotto mit Parmesan verfeinern.

Guten Appetit!

Schlemmen wie im Urlaub

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.