Sie sind hier:

Pasquales Pasta mit Rote-Beete-Pesto

Hier wird alles selbstgemacht: Von den Farfalle oder Fettuccine bis zum Pesto mit Rote Beete und Mohn. So lecker wie in Italien.

6 min
6 min
27.07.2020
27.07.2020
Video verfügbar bis 27.07.2021

Unser Food-Experte Pasquale Maiurano

Pasquale Maiurano beim Kochen
Pasquale Maiurano
Quelle: ZDF

Die Pasta-Leidenschaft und die Liebe zum italienischen Essen wurde Pasquale Maiurano quasi in die Wiege gelegt: Denn seine Eltern haben ein italienisches Restaurant. Dort arbeitete er zunächst nach seiner Koch-Ausbildung. 2017 hat er in Mainz sein eigenes Restaurant mit "Pastawerkstatt" eröffnet. Seinem Opa Luigi, mit dem er schon als Kind zusammen in der Küche stand, hat er sein "Nonno Luigi" gewidmet.

Für 4 Personen

Zutaten Pasta

200 g Mehl Type 405
175 g Hartweizengrieß
4 Eier
1 Prise Salz

Zubereitung Pasta

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und einen festen, aber elastischen Teig kneten. Sollte der Teig nicht elastisch genug werden, einfach einen Schuss Wasser dazugeben. Die Masse muss nun für mindestens 30 Minuten an einem kalten Ort ruhen. Anschließend kleine Portionen aus dem Pastateig ausrollen und mit dem Nudelholz mehrfach darüber rollen. Für Farfalle kleine Rechtecke aus dem Teig schneiden und in der Mitte zusammendrücken. So entsteht das typische Schmetterlingsmuster der Farfalle. Für Fettucine längliche Streifen mit dem Lineal ziehen. Die Nudeln nun für 15 Minuten trocknen lassen.

Zutaten Pesto

3 Rote Beeten
60 g Cashewkerne
60 g geriebenen Parmesan
1 Zweig Rosmarin,
1 Zitrone
40 ml Sonnenblumenöl
2 EL schwarzen Mohn
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe
50 g geröstete Pistazien

Zubereitung Pesto

Zuerst die Rote Beete schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Stücke anschließend in etwas Wasser ca. 10 Minuten „al dente“, also bissfest kochen. Währenddessen die Cashewkerne und die Pistazien im Ofen 10 Minuten bei 160°C rösten. Die bissfeste Rote Beete in einen Becher geben. Auch die Cashewkerne, den Mohn, den Rosmarin und die restlichen Zutaten dazugeben. Jetzt alles mit dem Pürierstab gut durchmixen.

Die mittlerweile getrocknete Pasta in Salzwasser für ca 4-5 Minuten kochen und kontrollieren, ob die Farfalle noch leicht „al dente“ sind.

Pesto in eine Pfanne geben, Pasta mit etwas Pastawasser dazugeben und schwenken. Als Garnitur noch die gerösteten Pistazien und etwas Parmesan darüber geben.

Guten Appetit!

Schlemmen wie im Urlaub

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.