Sie sind hier:

Pasquales Spaghetti "Susi und Strolch"

Pasquale Maiurano kocht sich gegen den Novemberblues ein Spaghetti-Rezept mit Tomaten, Fleischbällchen, Parmesan und Basilikum.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 29.10.2019

Unser Food-Experte Pasquale Maiurano

Pasquale Maiurano
Pasquale Maiurano
Quelle: ZDF

Pasta ist seine Leidenschaft. Pasquale Maiurano wurde die quasi in die Wiege gelegt, denn seine Eltern haben ein italienisches Restaurant. Er selbst hat dann auch eine Ausbildung zum Koch absolviert und arbeitete zunächst bei den Eltern mit. 2017 hat er in Mainz sein eigenes Restaurant mit "Pastawerkstatt" eröffnet. Seinem Opa Luigi, mit dem er schon als Kind zusammen in der Küche stand, hat er sein "Nonno Luigi" gewidmet.

Für 4 Personen

Zutaten

2 Knoblauchzehen
150 ml gutes Olivenöl
2-3 Scheiben Ciabatta (oder anderes Weißbrot)
0,2 Liter Vollmilch
1 kleiner Bund Petersilie
400 g Rinderhack
1 Ei
3 EL Parmigiano Reggiano
1 kleine Zwiebel
700 g Polpa di pomodoro (stückige Tomaten aus der Dose)
Schuss Rotwein
500 g frische Spaghetti
Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Für das Knoblauchöl, den Knoblauch schälen und in feine Würfel hacken oder im Mixer fein mixen und mit dem Olivenöl vermischen.
Während das Öl etwas zieht, das trockene Brot in kleine Würfel schneiden und es in einer Schüssel in Milch einlegen.
Tipp: Das Brot und das Fett der Milch sorgen dafür, dass die Fleischbällchen (Polpette) schön fluffig werden.
Die Petersilie waschen und klein hacken. Hackfleisch mit dem Ei, dem Parmesan, der Petersilie, dem Knoblauchöl, sowie dem eingeweichten und ausgedrückten Brot vermengen. Alles anschließend mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer würzen.
Aus der Masse golfballgroße Kugeln formen. Diese nicht zu fest und nicht zu weich formen. Nun die Fleischbällchen in einer Pfanne mit einem ordentlichen Schuss Knoblauchöl und den gehackten Zwiebeln bei schwacher Hitze von jeder Seite anbraten.
Mit den Tomaten ablöschen und einen Schuss Rotwein dazugeben. Alles etwa 10 Minuten lang köcheln lassen. Nach Belieben mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.
Pasta in reichlich Salzwasser al dente kochen und anschließend in der Soße schwenken.
Tipp: Ein wenig geriebenenen Parmesan über die Spaghetti geben. Dann wird die Soße cremiger.
Die Spaghetti am besten in einem tiefen Teller anrichten und die Polpette daraufsetzen. Das Ganze mit frischen Basilikumblättern und Parmesan garnieren.

Buon appetito!

Falafel mit grüner Tahinisoße
Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume -

- Pasquales Spaghetti "Susi und Strolch"

Datei-Typ und Größe:
PDF 90,33 kB

Sonnenrezepte gegen Novemberblues

Weitere Rezepte

Warme Schokotarte

Verbraucher | Volle Kanne - Warme Schokotarte

Ein ganz besonderes Dessert für einen lauen Sommerabend!

Rote Bete

Verbraucher | Volle Kanne - Rote-Bete-Burger

Rezept von Brigitte Bäuerlein

Videolänge:
6 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.