Sie sind hier:

Bastis Spinatknödel mit Salat

Hier steckt das Gemüse schon in den Knödeln. Dazu gibt es einen herbstlichen Salat mit frischen Pfifferlingen. So lecker wie auf einer Berghütte.

something
6 min
something
16.09.2020
Video verfügbar bis 16.09.2022

Unser Food-Experte Sebastian Rittig

Sebastian Rittig
Sebastian Rittig
Quelle: ZDF

Schon als Kind hat Sebastian Rittig, genannt Basti, gerne seiner Oma beim Kochen geholfen. Er liebt einfache Rezepte mit dem besonderen Etwas. Und weil er auch für Freunde immer wieder in der Küche stand, hat der gelernte Einzelhandelskaufmann seinen Beruf an den Nagel gehängt, um Gerichte im Café „La Stazione“ am Schliersee zu kreieren.

Für 12 Knödel

Zutaten Knödel

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 g Butter
200 ml Milch
300 g Brötchen oder Weißbrot vom Vortag
900 g Spinat
3 Eier
2 EL Mehl
2 EL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
100 g Butter
80 g geriebenen Parmesankäse

Zubereitung Knödel

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch hacken. Butter in einer Pfanne zerlassen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Alles mit der Milch ablöschen. Das Gemisch vom Herd nehmen sobald die Milch lauwarm ist. Klein geschnittene Brötchen in eine Schüssel geben und mit der lauwarmen Zwiebelmilch übergießen. Die Eier zugeben und alles gut vermischen, dann beiseitestellen und ziehen lassen.

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und den gewaschenen Spinat darin kurz blanchieren. Dann den Spinat in Eiswasser geben (dadurch bleibt seine intensive grüne Farbe erhalten). Den Spinat ausdrücken und die Hälfte davon mit dem Stabmixer pürieren, die andere Hälfte kleinschneiden. Spinatmischung zum Brot geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und alles gut vermischen. 

Das Mehl und die Semmelbrösel hinzufügen und die Zutaten zu einem gleichmäßigen Knödelteig verkneten. Ist der Teig zu feucht, noch zusätzlich Semmelbrösel unterkneten.

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Aus der Masse Knödel formen und im offenen Topf etwa 15 Minuten garen. Das Wasser soll dabei nicht kochen, sondern nur ziehen lassen.

Tipp: Mit feuchten Fingern geht das Knödelrollen einfacher.

Kurz vor Ende der Garzeit die übrige Butter in große Würfel schneiden und in einem Topf schmelzen lassen. Parmesan hobeln.

Die fertigen Knödel mit dem Schaumlöffel aus dem Topf fischen, gut abtropfen lassen.

Tipp: Knödel können im warmen Wasser gut warm gehalten werden.

Zutaten Dressing

80 ml Olivenöl
1 EL Kürbiskernöl
1 TL Zitronenöl
1 EL Honig
1 TL scharfer Senf
1 TL Salatkräuter
60 ml Balsamico
Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung Dressing

Olivenöl, Kürbiskernöl, Zitronenöl, 1 EL Honig, scharfen Senf, Balsamico-Essig mit einem Schuss Zitronensaft glattrühren und mit Kräutern, Knoblauch und Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten Salat

300 g Pfifferlinge
20 g Butter
2 Schalotten
100 g Speck
150 g Mischsalat
50 g Staudensellerie in Scheiben geschnitten
100 g bunte Paprika gewürfelt
100 g Cherrytomaten
4 Walnüsse

Zubereitung Salat

Den Salat waschen, zupfen und abtropfen lassen. Paprika würfeln, Tomaten vierteln und Staudensellerie in Stücke schneiden. Speck in Würfel schneiden und Pfifferlinge putzen.

Die Butter zerlassen und die Pilze darin ca. 10 Minuten anbraten. Erst zum Schluss mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Den Speck auslassen und die gehackten Zwiebeln im Fett glasig dünsten. Pilze dazugeben.

Servieren: Salat auf den Teller geben, mit Cherrytomaten, Paprika und Staudensellerie garnieren und mit Dressing beträufeln. Die Speck-Pilzmischung darauf anrichten und Walnüssen darüber krümeln.

2 Knödel mit zerlassener Butter übergießen, mit Parmesan bestreuen.

Guten Appetit!

Bunte Herbstrezepte

Kürbisquiche

Kochen und Backen | drehscheibe - Küchenträume -
Lishas Gemüsequiche
 

Hier stecken Kürbis, Pastinake & Co. drin

Videolänge:
5 min

Weitere Küchentraum-Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.