Sie sind hier:

Müssen wir Corona-Impfpatente freigeben?

Die Corona-Pandemie kann nur überwunden werden, wenn man sie global bekämpft. Um weltweit impfen zu können, braucht man Milliarden an Impfdosen.

Videolänge:
41 min
Datum:
09.02.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.02.2023

Mehr zum Thema

Impfstoff-Streit: Geld oder Leben?

DIE DA OBEN! - Impfstoff-Streit: Geld oder Leben? 

Nicht nur Gesundheitsminister Jens Spahn weiß: Die Pharma-Lobby ist mächtig. Sehr mächtig. Kaum eine Lobby hat so viel Einfluss auf die Politik wie sie. Das hat Folgen, besonders in einer Pandemie. …

14.05.2021
Videolänge

Während Deutschland bereits Boosterimpfungen anbietet, kann es für Menschen in ärmeren Ländern mitunter noch Jahre dauern, bis sie geimpft werden. Schluss mit der künstlichen Verknappung, sagen die einen und fordern eine Freigabe der Impfpatente. Das sei eine Frage der globalen Gerechtigkeit, steigere das Impfstoffangebot und reduziere so auch die Gefahr von Mutationen. Die anderen sind sich sicher: Der Schutz von geistigem Eigentum sei wichtig, sodass private Investoren auch in Zukunft in Vorleistung von Medikamentenentwicklung gehen. Außerdem nutze eine Patentfreigabe nichts, wenn für die Impfstoffherstellung Fachkräfte und sichere Anlagen fehlten.

13 Fragen mit den Gästen: Evein Obulor, Antidiskriminierungsbeauftragte; Stephan Exo-Kreischer, Direktor ONE Deutschland; Manfred Schubert-Zsilavecz, Pharmazeut, Sprecher des House of Pharma and Healthcare; Bernhard Braune, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Impfallianz Gavi. Host Jo Schück versucht, die Kontrahenten aufeinander zu zu bewegen. Können sie sich auf die goldene Mitte einigen?

Mehr zu 13 Fragen

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.