Sie sind hier:

aspekte - on tour: Salzburger Festspiele

aspekte-Moderator Jo Schück begleitet vier sehr unterschiedliche Protagonisten der diesjährigen Festspiele während der Proben und Premieren: Barrie Kosky, Ingo Metzmacher, Caroline Peters und Theresia Walser.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 15.08.2020

Die Salzburger Festspiele 2019 widmen sich den großen mythischen Stoffen der Menschheit und interpretieren die Geschichten von Orpheus, Ödipus und Antigone neu. Welche Antworten geben diese alten Stoffe auf die drängenden Fragen unserer Zeit?

Opernregisseur Barrie Kosky inszeniert zum ersten Mal in Salzburg. Zum 200. Geburtstag des französischen Komponisten Jacques Offenbach bringt er dessen Klassiker "Orpheus in der Unterwelt" auf die Bühne. Kosky hat sich als Intendant der Komischen Oper in Berlin einen Namen als klug und mitreißend inszenierender Operettenregisseur gemacht. "aspekte" trifft ihn auf Schloss Leopoldskron, dem ehemaligen Wohnsitz von Festspielgründer Max Reinhardt.

Uraufführung von "Die Empörten"

Jo Schück interviewt Theresia Walser vor der Kulisse der Stadt Salzburg
Theresia Walser hat Antigone in die Neuzeit geholt

Die Dramatikerin Theresia Walser hat für Salzburg ein Auftragswerk verfasst und sich dafür den antiken Antigone-Stoff vorgenommen: Ihre Gesellschaftskomödie "Die Empörten" handelt von einer Bürgermeisterin, deren Bruder möglicherweise einen Terroranschlag gegen einen Muslim verübt hat. Die Rolle der Bürgermeisterin spielt die Schauspielerin Caroline Peters. "aspekte" begleitet sie bei den Proben in Salzburg.

Der Spezialist für zeitgenössische Musik, der Dirigent Ingo Metzmacher realisiert die lyrische Musiktragödie "Oedipe" des rumänischen Komponisten George Enescu von 1936. "aspekte" befragt ihn unter anderem zur Aktualität dieser Oper, die Kenner zu den wichtigsten Werken der modernen Opernliteratur zählen.

Ein Ausnahmeorchester feiert Jubiläum

Traditionell zu Gast bei den Salzburger Festspielen ist das West-Eastern Divan Orchestra, das sich aus jungen israelischen und arabischen Musikerinnen und Musikern zusammensetzt. Dieses als Verständigungsprojekt von Daniel Barenboim und Edward Said gegründete Ausnahmeorchester feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. "aspekte" spricht mit Orchestermitgliedern und Daniel Barenboim über ihre Arbeit.

Repräsentationskunst oder politisches Statement?

Jenseits aller herausragenden künstlerischen Ereignisse stehen die Festspiele, 1920 gegründet, immer auch im Fokus der jeweiligen politischen Entwicklung. In Österreich und Deutschland stehen wichtige Wahlen an. Und so stellt sich auch in diesem Jahr bei den Salzburger Festspielen die Frage nach dem Verständnis des Festspielgedankens zwischen Repräsentationskunst und politischem Statement in Zeiten des wachsenden Populismus.

  • Moderation - Jo Schück

Mehr von aspekte

Isländischer Gletscher Okjökull

Kultur | aspekte - aspekte am 20. September 2019

Ausnahmezustand Klimawandel - Warum Klima-Rettung so schwierig ist; Der Run auf die Arktis - Wer darf die …

Videolänge:
44 min
Modedesignerin Vivienne Westwood in einem T-Shirt mit der Aufschrift "Buy less"

Kultur | aspekte - aspekte vom 13. September 2019

Mode und Nachhaltigkeit - Wie Kleiderkonsum die Welt zerstört; Dirk Stermanns Roman "Der Hammer" - Die …

Videolänge:
43 min
Helena Zengel als Benni im Film "Systemsprenger" steht schreiend in einem Hof

Kultur | aspekte - aspekte vom 6. September 2019

"Systemsprenger" im Kino - Ein wütendes Kind und die Folgen; Hongkong in Aufruhr - Was kann Deutschland tun?; …

Videolänge:
38 min
Unsurfed Afghanistan

Kultur | aspekte - aspekte vom 30. August 2019

Roter Teppich für Roman Polanski - Proteste beim Filmfest in Venedig; Kulturkampf vor den Landtagswahlen - …

Videolänge:
44 min
Gespräch im aspekte-Studio

Kultur | aspekte - aspekte vom 23. August 2019

Fashion made in Afrika - Der Aufbruch junger Designer; Von Menschen und Herrenmenschen - Kolonialismus und …

Videolänge:
38 min

Mehr Kultur

"SCHULD - Der kleine Mann": Bernhard Strelitz (David Bennent) sitzt an einem Tisch in einem Imbiss. Er hält ein Bier vor sich in den Händen.

Serien | Schuld , St. 03 - 01 Der kleine Mann

Bernhard Strelitz ist ein unscheinbarer Angestellter in einer Supermarktkette. Bei den Kollegen hat er …

Videolänge:
43 min
"Anne-Sophie Mutter spielt Filmmusik": Anne-Sophie Mutter trägt ein schulterfreies, lilafarbenes Kleid. In der Hand hält sie den Geigenbogen.

Kultur | Musik/Theater - Anne-Sophie Mutter spielt Filmmusik

Anne-Sophie Mutter spielt, auf dem Münchner Königsplatz, Musik des großen Filmkomponisten John Williams.

Videolänge:
90 min
Spielszene - Albrecht Dürer (Jakob Tögel) steht neben einer Staffelei mit seinem Selbstportrait.

Doku | Terra X - Albrecht Dürer - Superstar

Albrecht Dürers Kunst kennt fast jeder: Betende Hände, Der Feldhase, die Selbstbildnisse. Das Genie aus …

Videolänge:
43 min
Zahia Dehar und Mina Farid auf einem Waldweg.

Kultur | Neu im Kino - Ein leichtes Mädchen

Newcomerin Mina Farid schlüpft mit bemerkenswerter Natürlichkeit und Reife in die Haut der jungen Naïma, die …

Videolänge:
4 min
Modedesignerin Vivienne Westwood in einem T-Shirt mit der Aufschrift "Buy less"

Kultur | aspekte - aspekte vom 13. September 2019

Mode und Nachhaltigkeit - Wie Kleiderkonsum die Welt zerstört; Dirk Stermanns Roman "Der Hammer" - Die …

Videolänge:
43 min

Die Welt von ZDFkultur

Sendungsteaser - Mission K

Kultur - Mission K

Lisa Ruhfus schaut hinter die Kulissen des Kulturbetriebs

JazzBaltica

Kultur - JazzBaltica

Konzerte von einem der traditionsreichsten Jazzfestivals Deutschlands.

Sendungsteaser - Art Work

Kultur - Art Work

Was entsteht, wenn zwei schöpferische Menschen aufeinandertreffen?

Meet, Surf, Eat

Kultur - MeetSurfEat

Cozy und Jo - Zwei Hamburger Surfer und Köche unterwegs in Marokko.

MonoDrama

Kultur - MonoDrama

MonoDrama zeigt die Klassiker der Theaterliteratur in fünf Minuten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.