Sie sind hier:

aspekte - on tour vom 24. April 2020

Moderiert von Jo Schück

Die aspekte-Autorenbühne mit Herta Müller, Judith Schalansky, Karl Schlögel, Widad Nabi und Christian Baron - exklusiv aus der Staatsbibliothek Berlin.

something
42 min
something
24.04.2020
Video verfügbar bis 24.04.2021

Nachdem aspekte vergangene Woche das Neue Museum als verwaisten Kulturort zum Leben erweckt hat, geht es in die zweite Runde: Die Staatsbibliothek Unter den Linden öffnet exklusiv für aspekte ihre Türen als Autorenbühne für Lesungen und Gespräche.

Nach einer 15-jährigen Generalsanierung und Modernisierung wird die Staatsbibliothek mit ihren umfangreichen Beständen, 230 Arbeitsplätzen, 5 Lesesälen , einem Digitalisierungszentrum und zahlreichen Bibliotheken im Frühsommer diesen Jahres für die Öffentlichkeit wieder zugänglich sein. aspekte darf im Endspurt einen Blick hinter die Kulissen werfen und den modernisierten RARA-Lesesaal als Autorenbühne nutzen. Neben Herta Müller, Judith Schalansky, Karl Schlögel werden Widad Nabi und Christian Baron zu Gast sein.

Schriftstellerin Judith Schalansky und aspekte-Moderator Jo Schück im Gespräch
Schriftstellerin Judith Schalansky und Jo Schück im Gespräch
Quelle: ZDF/Jula Hoepfner

Verlust und Neuanfang, aus der Not eine Tugend machen - darüber ist die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller zur Form der Collagen gekommen: erst als selbst entworfene Postkarten, dann die ersten Kollagenbände. Bei aspekte stellt sie ihr neuestes Collagenwerk "Im Heimweh ist ein blauer Saal" vor.

Mit Judith Schalansky ("Verzeichnis einiger Verluste") wendet sich aspekte dem zu, durch das sich der gegenwärtige Zustand auszeichnet: dem Begriff des Verlusts in seinem existentiellen Sinn. Was bedeutet Verlust von Gewohnheiten, Liebgewonnenem, Freiheiten für unsere Gesellschaft? Und was machen wir daraus? Wie formen uns Verluste langfristig?

Darüber weiß auch der Debütant Christian Baron ("Ein Mann seiner Klasse") bestens Bescheid. Mit ihm spricht Jo Schück darüber, was es bedeutet, in der so genannten Unterschicht aufgewachsen zu sein und erst den Verlust, die Abwesenheit von Gewissheiten und Möglichkeiten zuzulassen, um dann über sich hinauszuwachsen.

Auch die syrische Dichterin Widad Nabi ("Kurz vor dreißig, … küss mich") und der Historiker und Osteuropaexperte Karl Schlögel ("Der Duft der Imperien") schauen auf persönliche Verluste und historische und gesellschaftliche Neuanfänge.

Die Staatsbibliothek Unter den Linden

  • Moderation - Katty Salié, Jo Schück

Mehr von aspekte

aspekte Talk mit Igor Levit

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.