Bärenlese

Die Favoriten der Berlinale

Einen Tag vor der Verleihung des Goldenen und der Silbernen Bären der Berlinale stellt aspekte die Favoriten vor.

Einmal mehr spiegelte der Wettbewerb die aktuellen Probleme in der Welt: die Finanzkrise, die Integration türkischer Einwanderer in Deutschland, Entwicklungshilfe in Afrika, die Reaktor-Katastrophe von Tschernobyl, die Folgen der Militärjunta in Argentinien und so weiter und so weiter.

Meisterhaftes iranisches Psychodrama

Doch welche Filme beeindruckten und bewegten wirklich? Unser Favorit: der starke iranische Film "Nader und Simin"; der deutsche Beitrag "Wer wenn nicht wir" über die Vorgeschichte der RAF und "The Forgiveness of Blood", Studie eines Amerikaners über Blutrache in Albanien. Chancen hat auch "Coriolanus", die erste Regiearbeit des Star-Schauspielers Ralph Fiennes, der auch die Titelrolle spielt. Wer und was uns darüber hinaus noch aufgefallen ist - dazu mehr heute Abend bei aspekte.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet