Sie sind hier:

Film über politische Aktivistinnen

"Dear future children" macht Mut

Der beeindruckende Dokumentarfilm des jungen Regisseurs Franz Böhm porträtiert drei Aktivistinnen auf drei Kontinenten. Sie sind um die 22, entschlossen, mutig und riskieren viel in ihrem Kampf für eine bessere Zukunft.

Videolänge:
5 min
Datum:
26.03.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 26.03.2022

Pepper demonstriert in Hongkong für Demokratie und die Unabhängigkeit vom repressiven China. Pepper ist "Frontlinerin": In den brutalen Zusammenstößen zwischen Polizisten und Demonstranten stellt sie sich mit anderen schützend zwischen die gewaltbereite Polizei und die Menge – immer in der Gefahr, verprügelt und verhaftet zu werden.

Auch Rayen in Santiago de Chile steht an vorderster Front der Proteste gegen soziale Ungleichheit. Auch hier geht die Polizei mit Wasserwerfern und Tränengas vor.

Hilda in Uganda engagiert sich vehement gegen Umweltverschmutzung und die fatalen Folgen des Klimawandels, der in ihrem Land längst das Leben beeinträchtigt und Existenzen vernichtet.

Alle drei Frauen erzählen von ihren Beweggründen, ihren Ängsten, welche persönlichen Opfer sie bringen und warum sie trotz aller Widerstände weiterkämpfen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.