Sie sind hier:

Vom Vergessen und Verschweigen - wenn Menschen ihr Gedächtnis verlieren

aspekte vom 1. April 2022 - mit Katty Salié

In Deutschland altert die Gesellschaft und damit steigt die Zahl der Demenz-Erkrankungen. Durchschnittlich werden es jeden Tag 900 Menschen mehr, die unter krankhaftem Vergessen leiden. Mit jedem Kranken trifft es auch Angehörige, häufig ganze Familien.

Videolänge:
45 min
Datum:
01.04.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 01.04.2023

Mehr von aspekte

Katty Salié und Jo Schück auf der 15 Documenta in Kassel

aspekte - Alles Lumbung oder was? 

  • Untertitel

Die documenta ist die wichtigste Ausstellung für zeitgenössische Kunst in der Welt und tagt alle fünf Jahre in Kassel. Vom 18.6. bis zum 25.9.2022 findet sie zum 15. Mal statt.

17.06.2022
Videolänge
Moderatorin Salwa Houmsi im Militärhistorisches Museum der Bundeswehr, Berlin-Gatow

aspekte - Das Ende der Individualität 

  • Untertitel

Corona, Krieg und Klimawandel – Risiken als Bedrohung der Gesellschaft. Nur als Gemeinschaft können wir etwas entgegen setzen. Können wir Individualismus neu lernen?

10.06.2022
Videolänge
Jo Schück in Oberammergau

aspekte - Wozu brauchen wir die Kirche noch? 

  • Untertitel

Nicht einmal mehr die Hälfte aller Einwohner Deutschlands sind Mitglied in einer der beiden großen christlichen Kirchen. aspekte fragt nach den Gründen für den Mitgliederschwund.

03.06.2022
Videolänge
Moderatorin Katty Salié fächert mit Geldscheinen

aspekte - Wer hat Angst vor Inflation? 

  • Untertitel

Das Schreckgespenst Inflation geistert wieder durch Deutschland. aspekte fragt „Wer hat Angst vor Inflation?“ und beschreibt, welch seltsame Erfindung das Geld doch ist.

27.05.2022
Videolänge
"aspekte"-Moderator Jo Schück bei einer Solidaritäts-Veranstaltung für Kinder in Vilnius

aspekte - Wo endet Europa? 

  • Untertitel

Wie Putins Machtgier die Freiheit bedroht. Jo Schück unterwegs in Moldau, Georgien & Litauen. Was bedeutet der Krieg in der Ukraine für osteuropäische Länder an Russlands Grenzen?

20.05.2022
Videolänge
Moderatorin Katty Salié

aspekte - Besserer Sex! 

Sex gilt als die natürlichste und menschlichste Sache der Welt, ist aber auch mit den größten Missverständnissen verbunden. Warum ist das so? Alles eine Frage der Kommunikation?

13.05.2022
Videolänge

Wie ist Demenz wahrgenommen worden

Weg vom Verdrängen, hin zum Zeigen

Demenz-Forscherin Sarah Straub
Demenz-Forscherin Sarah Straub
Quelle: ZDF

Die Entdeckung der Alzheimer-Demenz geht auf den Arzt Alois Alzheimer zurück, der die "Krankheit des Vergessens" bereits 1906 als eigenständige Erkrankung beschrieb – und damit weitgehend unbeachtet blieb. Erst viele Jahrzehnte später gelangte sie in den Fokus von Ärzt*innen und Öffentlichkeit: Filmdiva Rita Hayworth fiel in den Siebziger Jahren durch Skandalauftritte auf – die man ihrem Alkoholismus zuschrieb, bis ihre Tochter bekannt machte, die Mutter leide an Alzheimer. Es ist der erste „öffentliche“ Fall von Alzheimer und der Beginn eines langsamen Umdenkens. Wie Demenz in der deutschen Gesellschaft wahrgenommen wird, darüber gibt die Demenz-Forscherin Sarah Straub aus Ulm Auskunft. Sie selbst klärt nicht nur in ihrer Gedächtnisambulanz auf, sondern auch als Autorin („Wie meine Großmutter ihr ICH verlor“) und Musikerin, unter anderem zusammen mit Konstantin Wecker.

Andrea Sawatzkis Buch "Brunnenstraße"

Heillos überfordert als Kind

Autorin Andrea Sawatzki im Interview mit Kattie Salié
Autorin Andrea Sawatzki im Interview mit Kattie Salié
Quelle: ZDF

Die Schauspielerin Andrea Sawatzki war schon acht Jahre alt, als ihr Leben mit ihrem Vater begann. Sie zog mit ihrer Mutter zu ihm, als seine erste Frau gestorben war. Doch die Freude über die neue Familie wurde schnell getrübt: Der Journalist Günther Sawatzki erkrankte schon bald schwer an Alzheimer. Über diese Zeit mit ihrem Vater hat Andrea Sawatzki einen autofiktionalen Roman geschrieben. Schon mit zehn Jahren musste sie ihren Vater pflegen, ihn in den Nächten betreuen, in denen ihre Mutter als Krankenschwester mit Nachtschichten den Familienunterhalt bestreiten musste. Für das Kind eine heillose Überforderung und eine traumatische Erfahrung. Katty Salié trifft Andrea Sawatzki und spricht mit ihr darüber, was es bedeutet, mit einem an Demenz leidenden Vater zu leben – in einer Zeit, in der eine Krankheit wie Alzheimer oft noch verschwiegen und tabuisiert wurde.  

Familienleben mit Alzheimer

Ein kranker Vater als Privileg?

Matthias Seyfert, gerade noch Nierenarzt in einer Dialyseklinik, wird mit dem Tag seiner Alzheimer-Diagnose von der Arbeit freigestellt. Seine aktuelle Leidenschaft ist es, Holz zu schnitzen. Im Garten warten hunderte Stöcke und Stämme darauf, bearbeitet zu werden. Seine Frau Katrin und drei seiner fünf Kinder leben mit ihm zusammen und beschreiben den Alltag mit einem Menschen, der viel zu jung aus seinem erfolgreichen und glücklichen Leben in die Alzheimer-Krankheit entschwindet.

Matthias Seyfert und Marianne Moosherr
Matthias Seyfert und Marianne Moosherr
Quelle: ZDF

Sohn Oskar hat über seinen Vater das Buch "Vom Privileg, einen kranken Vater zu haben" geschrieben, in dem auch Fotos von Matthias' Kunst erscheinen. Wie der Vater sein Schicksal angenommen hat, bewundert Oskar. Letztlich redet er aber nicht gerne über die Krankheit, schon gar nicht mit seinen Freund*innen, mit denen er Spaß haben will.

Künstlerin Marianne Moosherr begleitet die Familie schon lange - als Freundin, aber auch als Fotografin und Designerin. Immer wieder entstehen gemeinsam mit Matthias und den Kindern neue Bilder und neue Ideen. Von Matthias' Kunst hat sie großformatige Fotos gemacht und eine Vernissage organisiert. Katty Salié besucht die Seyferts und Marianne Moosherr samt Ausstellung in Hamburg.

Demenzchor in der Komischen Oper

Zu Schlagern erinnern und tanzen

Das Musiktheaterprojekt “resonare” bei Proben in der Komischen Oper
Das Musiktheaterprojekt “resonare” bei Proben in der Komischen Oper
Quelle: ZDF

Menschen mit Demenz reagieren auf Singen und Tanzen oft ganz erstaunlich. Das Musiktheaterprojekt “resonare” der Komische Oper in Berlin arbeitet damit. ‚Resonare‘ heißt widerhallen, wieder ertönen. Die Musiktheatertherapeutin versucht, ihre Chormitglieder dazu zu bewegen, in sich hineinzuhören. Das Singen im Chor soll nicht nur Spaß machen und Erinnerungen hervorbringen, sondern auch den Einfluss von Gesang und Tanz bei den demenziell Erkrankten und deren Angehörigen offenlegen. Dafür begleiten Ärzt*innen der Berliner Charité das Projekt wissenschaftlich – auch, um es als anerkannte Intervention zu installieren.

Süssendell: Dorf für Demenzkranke

Was heißt selbstbestimmt leben?

Josef Kohlhofer
Josef Kohlhofer
Quelle: ZDF

Josef Kohlhofer leidet an einer leichteren Form der Demenz, die seinen Alltag dennoch so sehr einschränkt, dass er sich ein Leben alleine nicht mehr zutraut. Er ist Mitte 80 und lebt seit mehreren Jahren in Süssendell, einer besonderen Einrichtung bei Aachen.  Hier wohnen demenziell veränderte Menschen in einer Art Dorf, drumherum nur Wald, zwei Esel, Kaninchen und Schafe. Ein paar Türen weiter wohnt Christel Lenertz, 75. Zu ihrer Leidenschaft gehören die regelmäßigen Bingo-Nachmittage. Manchmal fragt sie sich, wie lange das mit der Krankheit noch gehen wird. Wie lässt sich ein selbstbestimmtes Leben auch bei Demenz möglichst lange aufrechterhalten?

Kukuk TV - Fernsehen für Vergessliche

Dreh in der Staatsgalerie Stuttgart

Moderatorin Marilena Berlan beim Dreh in der Stuttgarter Staatsgalerie
Moderatorin Marilena Berlan beim Dreh in der Stuttgarter Staatsgalerie
Quelle: ZDF

Wenn Moderatorin Marilena Berlan zu einer neuen Folge „Kukuk TV“ einlädt, freut sich die „Gemeinde“ schon eine Weile darauf. Die Zahl der Zuschauer*innen wächst – wie auch die der Macher*innen. Kukuk-TV sendet von Stuttgart aus und ist der Youtube Kanal rund um Themen der „Vergesslichkeit“. Ein gemeinsames Lagerfeuer wenn man so will - für Demenz-Betroffene, deren Angehörige und diverse weitere Helfer bzw. mediale Aktivist*innen, die eine größere Öffentlichkeit erreichen wollen für Menschen, die von „Vergesslichkeit“ betroffen sind. Den Begriff „Demenz“ verwenden sie dabei eher ungern, er klänge gleich so ‚medizinisch‘. Mitmachen kann und soll jede*r – so wie er und sie eben kann und Lust hat. In den Beiträgen auf Kukuk TV geht es natürlich um verschiedene Lebens- und Wohnsituationen, um Alltagsorganisation etc.. Jüngstes Beispiel - ein Besuch in der renommierten Stuttgarter Staatsgalerie mit eigener, interaktiver Führung zum Thema „Frühling“ in den Gemälden eines Claude Monet.

Das Gehirn in Kunst und Wissenschaft

Eine Kunstaustellung in der Bundeskunsthalle Bonn

Katty Salié in der "Das Gehirn" Ausstellung in Bonn
Katty Salié in der "Das Gehirn" Ausstellung in Bonn
Quelle: ZDF

Der Vater von Karin Schulte hat ungezählte Notizzettel - vollgeschrieben mit Gedächtnisstützen. Wo steht welches Buch im Regal? Wann hat seine Tochter Geburtstag? Wann war die Scheidung? Die letzten drei Jahre seines Lebens hat er sich auf diese Weise versucht zur orientieren. Die Zettel zeigt Karin Schulte in der Bundeskunsthalle Bonn, in der Ausstellung „Das Gehirn – In Kunst & Wissenschaft“. Dort wird auch die Frage danach gestellt, wie die Grenze zwischen Körper und Geist verläuft.

Lady Gaga und Tony Bennett

Abschied von der Bühne

Tony Bennett und Lady Gaga im Studio
Tony Bennett und Lady Gaga im Studio
Quelle: Universal

Für Profi-Musiker ist das Singen etwas, das auch in der Demenz oft noch Halt gibt. Ein prominentes Beispiel: Tony Bennett. Obwohl der 95jährige bereits an Alzheimer erkrankt war, gab er im vergangenen August zusammen mit Lady Gaga ein Konzert in New York. Lady Gaga wollte es Tony Bennett trotzdem ermöglichen, nochmal auf der Bühne zu stehen. Auch wenn er im Alltag vieles vergessen hat – das Repertoire beherrscht er immer noch. Im Herbst veröffentlichten die beiden noch ein Album und zeigen, was auch in der Demenz noch mit und durch die Musik möglich ist.

Unsere Kultursendungen

Kulturzeit Hintergrundbild

Kulturzeit

Das Kulturmagazin bietet das Beste aus Kunst und Kultur in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Täglich mit aktuellen Berichten, Gesprächen und Diskussionen zu den Themen des Tages.

Pop Around the Clock

Pop Around the Clock

Alles rund um Pop Around the Clock - Videos, Songlisten und Künstlerinfos im Überblick, wann und wo Du willst! Darunter P!nk, U2, Depeche Mode und Coldplay.

Konzerte von Rock, Pop, Klassik bis Jazz zum Streamen und Aktuelles aus der Welt der Musik

Musik 

Online Konzerte und Festivals streamen, Hintergründe und Aktuelles aus der Musik erfahren: von Rock und Pop, über Klassik bis Jazz in all seiner Vielfalt in der ZDF Mediathek

JazzBaltica

JazzBaltica

Jazz-Musik pur. Die JazzBaltica findet jährlich in Schleswig-Holstein statt, mit Künstlern wie Max Mutzke, Nils Landgren, Helge Schneider, Viktoria Tolstoy, Pete York, Wolfgang Haffner u.v.m.

Filmgorillas

Filmgorillas

Wenn vier Kinobegeisterte über ihr Lieblingsthema reden: Steven Gätjen, Anne Wernicke sowie das Ehepaar Silke und Daniel Schröckert reden sich zu Themen aus der Film- und Serienwelt die Köpfe heiß.

ZDF-Kultur - Bühne L und Bühne M

Kulturdokus 

Musik, Kino, Kunst, Literatur, Diskussionen - die ganze Vielfalt von Kultur, abgebildet und aufbereitet in Dokumentationen aus fernen und heimischen Gefilden. Bildung pur.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.