Sie sind hier:

Der Film "Wer wir waren"

Was wir auf der Erde hinterlassen

In seinem Film "Wer wir waren" blickt Regisseur Marc Bauder mit sechs Wissenschaftler*innen aus Natur, Wissenschaft und Technologie auf den gegenwärtigen Zustand der Welt und mit ihnen in die Zukunft.

3 min
3 min
16.04.2021
16.04.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 16.04.2022

Was werden zukünftige Generationen über uns denken, wenn wir bereits Geschichte sind? In seinem Film "Wer wir waren" – inspiriert von einem nicht fertiggestellten Buch von Roger Willemsen – begleitet Regisseur Marc Bauder unter anderem die Ozeanologin Sylvia Earle in die Tiefen des Meeres und den Astronauten Alexander Gerst ins Weltall.

Der Film erforscht in starken Bildern und intensiven Gesprächen Visionen und Chancen der Menschheit und ihrer Lebensräume. Die Botschaft: Wir selbst haben es in der Hand, wer wir sind, wenn wir unsere Verbundenheit, unsere Gemeinsamkeit, unser "Wir" erkennen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.