Dorothee Elmiger mit "Einladung an die Waghalsigen"

Die aspekte-Literaturpreisträgerin 2010

Der aspekte-Literaturpreis, der in diesem Jahr bereits zum 32. Mal verliehen wird, ist mit 10.000 Euro dotiert und die bedeutendste Auszeichnung für deutschsprachige Erstlingswerke. Dorothee Elmiger mit "Einladung an die Waghalsigen" ist die diesjährige Gewinnerin.

In ihrem imponierenden Debüt erzählt Dorothee Elmiger von zwei rebellischen Schwestern, die sich der fatalen Endzeitstimmung einer untergehenden Welt widersetzen. In einer Trümmerlandschaft evozieren sie traumatische Visionen und erfinden eigensinnig die Welt und die Sprache neu.

Eroberung neuen Terrains

Mit dem Roman "Einladung an die Waghalsigen", der im Dumont Verlag erschienen ist, erobert die 25-jährige Schweizer Autorin, die souverän über unterschiedlichste Tonlagen verfügt, neues Terrain.

Der Jury des aspekte-Literaturpreises gehören prominente Literaturkritiker aus Österreich, der Schweiz und Deutschland an: Pia Reinacher, freie Kritikerin aus Zürich, Anton Thuswaldner, 'Salzburger Nachrichten', Hubert Spiegel, 'Frankfurter Allgemeine Zeitung', Hajo Steinert, 'Deutschlandfunk Köln' und Wolfgang Herles, Redaktionsleiter 'aspekte'.

Preisverleihung auf der Buchmesse

Der Preis wird am Donnerstag, 7. Oktober, um 11.00 auf der Frankfurter Buchmesse am Verlagsstand überreicht. Am Freitag, 8. Oktober um 00.00 Uhr, werden die Preisträgerin und ihr Erstlingswerk in 'aspekte' vorgestellt. Am Sonntag, 10. Oktober, um 10.30 Uhr spricht aspekte-Chef Wolfgang Herles mit Dorothee Elmiger auf dem Blauen Sofa. Dieses Gespräch - und auch alle weiteren Sofa-Plaudereien - werden live im ZDFinfo-Kanal übertragen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet