Sie sind hier:

Wie der BND Wahrheiten verschwieg

Der Film "Curveball" über Kriegslügen

Der Film "Curveball – Wir machen die Wahrheit" - demnächst im Kino - erzählt die Geschichte der "Mutter aller Lügen" über angebliche Beweis für Biowaffenlabore - der Auslöser des Irak-Kriegs.

5 min
5 min
19.03.2021
19.03.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.03.2022

Was ist Wahrheit? Was ist Lüge? Und was passiert, wenn eine Lüge so oft wiederholt wird, bis jeder denkt, sie sei wahr? Der Film "Curveball – Wir machen die Wahrheit", demnächst im Kino, erzählt die Geschichte der "Mutter aller Lügen".

Als der amerikanische Außenminister Colin Powell am 5. Februar 2003 vor die Vereinten Nationen tritt, hält die Welt den Atem an. Der Irak habe mobile Biowaffenlabore, führt Powell aus - und präsentiert Beweise. Das bedeutet Krieg. Ein Krieg, der geschätzt 500.000 Menschen das Leben kosten wird. Dass es sich bei den angeblichen Beweisen um Lügen und Fälschungen handelt und welche unrühmliche Rolle der deutsche Bundesnachrichtendienst in dieser Geschichte spielt, erfährt die Weltöffentlichkeit erst viele Jahre später.

Schauspieler Sebastian Blomberg spielt in "Curveball" Dr. Wolf, den Biowaffenexperten des BND. "Es ist eine Geschichte wie aus einem Drehbuch", sagt er, "eine Posse über die Begehrlichkeiten und Eitelkeiten der Geheimdienste. Sie zeigt, dass jede Suche nach Wahrheit den jeweiligen politischen Interessen der Zeit untergeordnet ist."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.