Gesangs-Akrobatin mit "Echo"

Youn Sun Nah singt virtuos und scheinbar mühelos

Wo immer sie auftritt, hat sie ein begeistertes und staunendes Publikum. Ihre Stimmbänder scheinen aus Gummi, dabei ist Youn Sun Nah, Koreanerin mit Wohnsitz Paris, eine zierliches Persönchen. Virtuos und scheinbar mühelos singt, quietscht, hechelt sie ihre teils eigenen, teils gecoverten Songs - grob angesiedelt zwischen Jazz, Chanson und koreanischen Einflüssen.

Youn Sun Nah singt
Youn Sun Nah Quelle: ZDF

Zuletzt erschien ihr Album "Same Girl", Anfang Juli erhielt sie den "Jazz-Echo" in Deutschland. "Die Entdeckung der Saison" meinte die Süddeutsche Zeitung. Und "Jazzthing" schrieb: "Eine Sängerin, deren Namen man möglichst schnell auswendig lernen sollte." Ob Songs von Metallica oder Egberto Gismonti: So hat man das noch nicht gehört. Wer bisher dachte, Stimmwunder wie Al Jarreau, Nina Hagen oder der unvergessene Nusrat Fateh Ali Khan wären unvereinbar - Youn Sun Nah - nicht klassisch ausgebildet, aber Kind zweier musikalischer Eltern - liefert den Gegenbeweis.

Youn Sun Nah singt "Enter Sandman" von Metallica"Zuhause?", fragt sie. "Natürlich ist das Korea, wo meine Eltern sind. Aber eigentlich sind die ja immer bei mir. Also bin ich überall zuhause." Zum Publikum sucht sie stets schon mit oder sogar vor dem ersten Stück eine intime Verbindung, "das macht die Hälfe des Konzerts aus", so Youn. Mal tritt sie mit Band auf, meist aber im symbiotischen Duo mit dem großartigen Ulf Wakenius - dem letzten Gitarristen von Oscar Peterson - an der Gitarre.

Youn Sun Nah singt "Calypso Blues"Persönliches Highlight des Autors: Youn Sun Nahs Version des Jazz-Standard "My Favourite Things". Sie begleitet sich dabei selbst: an der elektronisch verstärkten Kalimba. "Ein afrikanisches Instrument, ein amerikanisches Stück, gespielt von einer Koreanerin im Herzen Europas, das sind vier Kontinente", so Youn Sun Nah beim Treffen in Wien: "Das ist für mich Jazz."

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet