Sie sind hier:

Thomas Hettches Roman "Herzfaden"

Geschichte der Augsburger Puppenkiste

Jim Knopf, Urmel aus dem Eis, Kleiner König Kalle Wirsch – diese Figuren kennt jeder. Auch Thomas Hettche ist mit ihnen aufgewachsen. Er hat ein Buch über die Gründung und Anfangsjahre der Augsburger Puppenkiste geschrieben.

4 min
4 min
23.10.2020
23.10.2020
Video verfügbar bis 23.10.2021

Im Mittelpunkt steht "Hatü", deren Vater Walter Oehmichen, die "Kiste" kurz nach dem Zweiten Weltkrieg ins Leben gerufen hat – in einer Zeit, in der Deutschland in Trümmern lag und die Sehnsucht nach harmloser Zerstreuung groß war. Hatü, damals ein Teenager, ist von Anfang an dabei – als Marionettenspielerin und Puppenschnitzerin.

Anhand ihrer Geschichte beleuchtet Thomas Hettche die Situation einer ganzen Generation, die im Nationalsozialismus aufgewachsen ist und deren Kindheit und Jugend durch die Nazi-Propaganda geprägt war. Gelingt es den jungen Menschen, sich davon zu lösen und die Welt mit anderen Augen zu betrachten? Hilft ihnen die Suche nach neuen Geschichten für ihr Puppentheater in der Auseinandersetzung mit ihrer eigenen Geschichte oder ist es – im Gegenteil - eine Flucht?

Das sind die Fragen, die der Roman stellt. Thomas Hettche bettet seine Erzählung in einen Rahmen, der im hier und heute spielt: ein zwölfjähriges Mädchen, entdeckt unterm Dach der Puppenkiste in Augsburg einen geheimnisvollen Raum, in dem die Marionetten zum Leben erwachen. Dort begegnet sie der erwachsenen und in Wirklichkeit längst verstorbenen Hatü. Reale Begebenheiten und fantastische Erzählung fließen ineinander – dem Autor gelingt es, Gegenwart und Vergangenheit eng zu verknüpfen und den Lesern das zutiefst ernste Sujet seines Romans mit spielerischer Leichtigkeit nahe zu bringen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.