Sie sind hier:

Alles Lumbung oder was?

Die documenta 15 in Kassel

Videolänge:
42 min
Datum:
17.06.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.06.2023

Mehr von aspekte

Katty Salié und Jo Schück auf der 15 Documenta in Kassel

aspekte - Alles Lumbung oder was? 

  • Untertitel

Die documenta ist die wichtigste Ausstellung für zeitgenössische Kunst in der Welt und tagt alle fünf Jahre in Kassel. Vom 18.6. bis zum 25.9.2022 findet sie zum 15. Mal statt.

17.06.2022
Videolänge
Moderatorin Salwa Houmsi im Militärhistorisches Museum der Bundeswehr, Berlin-Gatow

aspekte - Das Ende der Individualität 

  • Untertitel

Corona, Krieg und Klimawandel – Risiken als Bedrohung der Gesellschaft. Nur als Gemeinschaft können wir etwas entgegen setzen. Können wir Individualismus neu lernen?

10.06.2022
Videolänge
Jo Schück in Oberammergau

aspekte - Wozu brauchen wir die Kirche noch? 

  • Untertitel

Nicht einmal mehr die Hälfte aller Einwohner Deutschlands sind Mitglied in einer der beiden großen christlichen Kirchen. aspekte fragt nach den Gründen für den Mitgliederschwund.

03.06.2022
Videolänge
Moderatorin Katty Salié fächert mit Geldscheinen

aspekte - Wer hat Angst vor Inflation? 

  • Untertitel

Das Schreckgespenst Inflation geistert wieder durch Deutschland. aspekte fragt „Wer hat Angst vor Inflation?“ und beschreibt, welch seltsame Erfindung das Geld doch ist.

27.05.2022
Videolänge
"aspekte"-Moderator Jo Schück bei einer Solidaritäts-Veranstaltung für Kinder in Vilnius

aspekte - Wo endet Europa? 

  • Untertitel

Wie Putins Machtgier die Freiheit bedroht. Jo Schück unterwegs in Moldau, Georgien & Litauen. Was bedeutet der Krieg in der Ukraine für osteuropäische Länder an Russlands Grenzen?

20.05.2022
Videolänge
Moderatorin Katty Salié

aspekte - Besserer Sex! 

Sex gilt als die natürlichste und menschlichste Sache der Welt, ist aber auch mit den größten Missverständnissen verbunden. Warum ist das so? Alles eine Frage der Kommunikation?

13.05.2022
Videolänge
Das Logo der Documenta 15
Quelle: Documenta 15

Die Documenta steht ganz im Zeichen des gemeinschaftlichen Miteinanders. Kunst als eine Angelegenheit des Kollektivs – hat der einzelne Künstler ausgedient? Katty Salié und Jo Schück gehen unter anderem den Fragen nach: Was ist "Lumbung", und was hat das mit Kunst zu tun?

Soziologen und documenta-Forscher Heinz Bude
Soziologen und documenta-Forscher Heinz Bude
Quelle: ZDF

"aspekte" hat vier Vertreterinnen und Vertreter der Kulturszene eingeladen, die sich aus ihrer persönlichen künstlerischen Praxis mit der Arbeit von Kollektiven auskennen: den Theaterregisseur Ersan Mondtag, die Kulturwissenschaftlerin und Publizistin Mithu Sanyal, den Soziologen und documenta-Forscher Heinz Bude sowie die Musikerin Alice Merton. Die vier Gäste werden zusammen mit den Moderatoren verschiedene Standorte der documenta erkunden, dem kollektiven Spirit nachspüren und ihre Fragen direkt an einzelne Künstlerinnen und Künstler der Kollektive richten. Ein zentraler Begriff der Macherinnen und Macher dieser documenta ist "Lumbung" – das indonesische Wort für Reisscheune, in der das dörfliche Kollektiv das erwirtschaftete Erntegut sammelt und gemeinsam verteilt. Gemeinschaft ist das Zauberwort für das kuratierende Kollektiv und das, was die Besucherinnen und Besucher der documenta erleben werden.

Das Kuratoren-Team der diesjährigen documenta ist das indonesische Künstler-kollektiv Ruangrupa. Rund um sie und ihre Arbeit gab es im Vorfeld einigen Wirbel: Vorwürfe des Zentralrates der Juden, Fragen zur politischen Integrität, Vorwürfe des Antisemitismus. In einem Gespräch werden die Macherinnern und Macher der documenta auch zu diesen Vorwürfen befragt – vor allem aber zu ihrer anders gearteten künstlerischen Praxis, denn wieder einmal wird vieles ganz anders, als man es von vergangenen documentas kannte. Das als antisemitisch kritisierte und inzwischen teilweise verhüllte Kunstwerk „People’s Justice“ des indonesischen Künstlerkollektivs Taring Padi wurde erst nach Redaktionsschluss zu dieser aspekte-Sendung aufgebaut. Wir konnten daher in unserer documenta-Sendung leider nicht darauf eingehen. Mehr über das Kunstwerk und die Debatte HIER.

Zwar findet die Ausstellung auch an gewohnten Plätzen wie dem Fridericianum und der documentaHalle statt, organisiert aber ist sie dezentral. An verschiedenen Orten in der Stadt wurden neue Areale gefunden und zum Schauplatz der aktuellen Kunstszene erhoben, wie zum Beispiel das Hübner-Areal, die Fabrikhalle einer ehemaligen Rüstungsfirma.

"Return to Sender" Kunstwerk auf der Documenta15 in Kasseel
Installation "Return to Sender" des The Nest Collective aus Nairobi
Quelle: ZDF

Damit wurde das Spielfeld für die Künstlerinnen und Künstler enorm erweitert. Wie werden Kollektive wie Instituto de Artivismo Hannah Arendt, The Nest Collective, Trampoline House, Wajukuu Art Project oder auch Gudskul die neu gewonnenen Areale erobern? Welchen Vorteil bringt die Erweiterung der documenta in den Stadtraum Kassel hinein für die Kunst? Pünktlich zur Eröffnung forscht "aspekte" nach den Auswirkungen des gemeinschaftlichen Treibens in Kassel und sucht den Geist der diesjährigen documenta.

2022 wird der Kunstbegriff selbst im Fokus stehen: Was versteht diese documenta unter "Kunst"? Was kann Kunst sein – und kann sie bewirken? Erleben wir in Kassel einen "discursive turn" – und damit einen neuen Twist in der Kunst? Was bedeutet es, wenn gar nicht mehr ein fertiges Werk im Zentrum des Schaffens einer Künstlerin oder eines Künstlers steht, sondern das gemeinschaftliche Miteinander? Werden die Kunstwerke dann vielschichtiger - oder schlicht nur schwerer verständlich? Und wie rezipiert man diese Art von Kunst?

Altbekannte Fragen, die nach der documenta 15 vielleicht neu beantwortet werden.

Stab

  • Moderation - Katty Salié, Jo Schück

Unsere Kultursendungen

ZDF-Kultur - Bühne L und Bühne M

Kulturdokus 

Musik, Kino, Kunst, Literatur, Diskussionen - die ganze Vielfalt von Kultur, abgebildet und aufbereitet in Dokumentationen aus fernen und heimischen Gefilden. Bildung pur.

Kulturzeit Hintergrundbild

Kulturzeit

Das Kulturmagazin bietet das Beste aus Kunst und Kultur in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Täglich mit aktuellen Berichten, Gesprächen und Diskussionen zu den Themen des Tages.

Pop Around the Clock

Pop Around the Clock

Alles rund um Pop Around the Clock - Videos, Songlisten und Künstlerinfos im Überblick, wann und wo Du willst! Darunter P!nk, U2, Depeche Mode und Coldplay.

ZDF@Bauhaus

zdf@bauhaus

Aus dem geschichtsträchtigen Bauhaus in Dessau präsentiert Moderator Jo Schück Künstler, die in einem intimen Rahmen exklusive Konzerte geben.

Germania

GERMANIA - Was ist deutsch? 

In intimen Gesprächen versuchen bekannte Persönlichkeiten aus unserer Gesellschaft die Frage zu beantworten was deutsch sein bedeutet. Die Protagonisten leben alle mit und zwischen mehreren Kulturen.

Filmgorillas

Filmgorillas

Wenn vier Kinobegeisterte über ihr Lieblingsthema reden: Steven Gätjen, Anne Wernicke sowie das Ehepaar Silke und Daniel Schröckert reden sich zu Themen aus der Film- und Serienwelt die Köpfe heiß.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.