Sie sind hier:

Die Literatur der First Nations

Gastland Kanada auf der Buchmesse

Als sich die Europäer ansiedelten, begann für die First Nations in Kanada ein langer Leidensweg. Indigene Autor*innen machen diesen nun auf vielfälige Weise zum Thema ihrer Bücher.

Videolänge:
5 min
Datum:
22.10.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.10.2022

Kanada, dieses viel beschriebene weite, offene, vielfältige Land, ist auch ein Land mit einer grausamen Geschichte der Unterdrückung. Vor mehr als 12.000 Jahren fanden die First Nations in Kanada ein Zuhause. Als sich die Europäer ansiedelten, begann ein langer Leidensweg.

Schriftsteller*innen der First Nations machen diesen nun auf vielfälige Weise zum Thema ihrer Bücher. In der Comic-Anthologie „Dieses Land“ erzählen mehr als 20 Autor*innen und Illustrator*innen die Geschichte der kanadischen Konföderation aus indigener Perspektive. – berichten von Zwangsreservaten und Residential Schools, der Unterdrückung ihrer Rechte. Auch Paul Seesequasis will der „vergessenen Generation“ ein Gesicht geben. Er gehört zur Gemeinschaft der „Willow Cree“. Aus einem Fotoprojekt ist das Buch „Unter der Mitternachtssonne“ entstanden. Seine Mission: Indigene Identität jenseits stereotyper Klischees zeigen. Es geht um die Rückeroberung des Blicks auf sich selbst. Katherena Vermette schreibt über Frauen in Städten, die indigen sind oder mehrere Wurzeln haben. Im Mittelpunkt ihres Romans „Was in jener Nacht geschah“ steht die Vergewaltigung eines Mädchens. Vermette erzählt davon, wie sich die Frauen in einem Leben voll von Sucht, Rassismus, Gewalt unterstützen.

All die Autor*innen schreiben an gegen den Versuch der Auslöschung der Kultur und Identität der First Nations. Die indigene Literatur gewinnt an Bedeutung – bei Lesenden und Schreibenden.

Mehr von aspekte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.