Little Soldier

Vom Trauma nach dem Kriegseinsatz

Lotte (Trine Dyrholm) ist nach ihrem Auslandseinsatz als Soldatin zurück in Dänemark. Mit wenigen Bildern gelingt es Regisseurin Annette K. Olesen zu zeigen, dass politische und militärische Konflikte auch das kleine, geordnete, saubere Land erreicht haben.

Lotte ist traumatisiert, einsam, schottet sich völlig ab. Aus Geldmangel nimmt sie einen Job bei ihrem Vater (Finn Nielsen) an, der neben seinem Speditionsbetrieb ein Bordell betreibt und Frauen aus Nigeria als Prostituierte an dänische Kunden vermittelt. Lotte fährt das Callgirl Lily (Lorna Brown) zu ihren Freiern und beschützt sie vor Übergriffen.

Verstörte Weltverbesserin

Nachdem Lotte Lily vor einem gewalttätigen Mann gerettet hat, kommen die beiden einander näher. Die pragmatische Lily versorgt mit dem verdienten Geld ihre kleine Tochter zu Hause in Nigeria. Nur Lily gegenüber zeigt Lotte, dass sie im Krieg Schreckliches erlebt und erlitten hat. Lange hat sie um die Aufmerksamkeit und Anerkennung ihres Vaters gerungen und sich stark gezeigt - war sein "kleiner Soldat". Doch als sie erkennt, dass sie sich nicht auf ihn verlassen kann, ergreift sie die Initiative. Sie will Lily die Heimreise ermöglichen. Doch die will sich gar nicht retten lassen. Vielmehr rät sie Lotte, doch zuerst ihr eigenes Leben zu retten.

Olesens Film hat starke Charaktere und gute Darsteller, doch die Handlung wirkt stellenweise konstruiert und kommt zu plakativ, politisch korrekt daher. Mit Schauspielern aber kann die Regisseurin wirklich umgehen - Trine Dyrholm in der Hauptrolle ist herausragend. Ohne viele Worte sagen ihre Blicke und ihre verschlossene, abwehrende Körperhaltung alles über die verstörte Lotte, die einst eine idealistische Weltverbesserin war.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet