Sie sind hier:

Maximilian Prüfer im Porträt

Artenvielfalt in der Kunst

Der junge Konzeptkünstler hat ein spezielles Verfahren entwickelt, um Bewegungen von Insekten sichtbar zu machen, seien es „Fußabdrücke“ von Ameisen, oder die Flügelschläge von Motten im Nachtlicht.

5 min
5 min
05.02.2021
05.02.2021
Video verfügbar bis 05.02.2022

Seine künstlerische Forschung zielt nicht auf den verklärenden Genuß einer schönen Natur, sondern betrachtet das System Natur – Mensch – Tier von einer höheren Warte. Jenseits von Schönheit und Moral. Dabei kommt er zu erstaunlichen Erkenntnissen, die auch Modelle für funktionierende Gesellschaften enthalten. aspekte trifft den Künstler in einer winterlichen Höhle im Allgäu.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.