Mithu Sanyals Roman "Identitti"

Wenn Weiße sich zu Schwarzen machen

Katty Salié trifft die Schriftstellerin und Kulturwissenschaftlerin Mithu Sanyal, die mit ihrem Roman "Identitti" auslotet, wie weit Identität frei wählbar ist.

5 min
5 min
23.04.2021
23.04.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 23.04.2022

Der Roman „Identitti“ beginnt mit einem Skandal: Professorin Saraswati ist ein Star der „Intercultural Studies“ an der Uni Düsseldorf. Sie trägt ihre indischen Wurzeln zur Schau, und schmeißt auch gerne mal weiße Studierende aus der Vorlesung, um sie Diskriminierung erleben zu lassen. Studentin Nivedita vergöttert die Professorin, ist selbst ist Tochter einer Deutschen und eines Inders.

Dann die schockierende Enthüllung: Saraswatis Migrationsgeschichte ist komplett erfunden! Doch sie bereut nichts und behauptet, sich als erste „transracial person“ neu erfunden zu haben. Die Studentin stellt ihr Idol wütend zur Rede! Ist jetzt alles nichts mehr wert, was sie mit Saraswati verbunden hat?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.