Sie sind hier:

Opernregisseur Barrie Kosky

Die Kunst des Lachens auf der Bühne

Er ist der Meister großer Gefühle und des Humors auf der Opernbühne: der australische Regisseur Barrie Kosky. aspekte fragt nach: Was braucht es, um auf der Bühne wirklich komisch zu sein?

4 min
4 min
12.02.2021
12.02.2021
Video verfügbar bis 12.02.2022

Mit seinen glamourösen Inszenierungen sorgt er regelmäßig für Furore und viele Lacher. Sein "Orphee aux Enfers" bei den Salzburger Festspielen vor zwei Jahren ließ das Publikum schier ausflippen. Gerade sind seine autobiographischen Notizen auf Deutsch erschienen: "On Ecstasy" – ein Buch über seine große Leidenschaft für Oper, und Hühnersuppe.

Bis eben probte er - trotz Corona - noch am Berliner Ensemble die "Dreigroschenoper". Jetzt ist er gerade in München, um dort den Rosenkavalier auf die Bühne zu bringen. aspekte macht einen Probenbesuch und stellt die Frage, was es braucht, um auf der Bühne wirklich komisch zu sein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.