Sie sind hier:

Pop und Politik

Wenn Musiker Stellung beziehen

Jo Schück spricht mit Musiker*innen über ihre politischen Einstellungen und ihr Engagement für Parteien im laufenden Bundestagswahlkampf.

Videolänge:
2 min
Datum:
17.09.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.09.2022, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Gerne nutzen Politiker*innen im Wahlkampf Popsongs mit griffigen Refrain-Zeilen – oft ist das den Musiker*innen gar nicht so recht, wenn zum Beispiel ein Donald Trump zu "Born in the USA" einmarschiert. Im dümmsten Fall klagen die Betroffenen und das ganze Pathos und die Ranschmeiße an ein junges Publikum sind beim Teufel. Und dann gibt es da noch die Künstler*innen, die offen Werbung für eine politische Richtung oder Partei machen. Jo Schück spricht mit den Musikern Henning May, Sebastian Krumbiegel, Leslie Mandoki und der Sängerin Balbina über ihre politischen Einstellungen und warum für sie als Kunstschaffende Haltung und Engagement wichtig sind.

Mehr von aspekte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.