Sagen Sie jetzt nichts!

Was von Loriot bleibt

Mit Vicco von Bülow ist nicht nur einer der ganz Großen von uns gegangen, sondern auch das letzte deutsche Universalgenie: Zeichner, Dichter, Schauspieler, Regisseur und - ja auch das - Musikpädagoge.

Er selbst hätte das natürlich anders gesehen und auf übertriebene Lobhuldeleien mit einem preußisch knappen "Ach, was" geantwortet.

Statt eines Nachrufs verbeugt sich aspekte vor einem großen Künstler: Helge Schneider spielt dem Meister ein letztes Ständchen, Georg Haderer widmet Loriot eine Zeichnung und Dieter Hildebrandt würdigt ihn in seiner bekannt bissigen Art.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet