Sie sind hier:

Das Schweigen im Schreiben

Die Lyrikerin Ulrike Draesner

Eine Annäherung an die Stille in der Poesie mit der Schriftstellerin und Lyrikerin Ulrike Draesner. In ihrem Werk spielt Stille regelmäßig eine Rolle. Sie verbrachte einige Zeit auf einem Kloster, um dort zu schreiben.

7 min
7 min
30.04.2021
30.04.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.04.2022

Im vergangenen Jahr hat sie für ihren Essay "Radio Silence" den Deutschen Preis für 'Nature Writing' bekommen. Auf dem Gelände des Kloster Chorins spricht Jo Schück mit Ulrike Draesner über die Bedeutung von Stille und Schweigen im literarischen Schaffen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.