Sie sind hier:

Hören mit dem ganzen Körper

Die taube Schlagzeugerin Evelyn Glennie

Zwei Fakten - Erstens: Evelyn Glennie ist taub. Zweitens: Sie spielt Schlagzeug wie vom anderen Stern. Und als Musikerin benutzt sie ihren gesamten Körper als großes Ohr. Ihr Ziel: Die Welt hören zu lernen.

5 min
5 min
30.04.2021
30.04.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.04.2022

Die gebürtige Schottin hat in den 80er Jahren das Außenseiterinstrument Schlagzeug als Soloinstrument etabliert und aus den hinteren Orchesterreihen ins Rampenlicht gerückt. Sie war die erste Frau.

Zu Beginn hätte ihr kaum jemand eine musikalische Karriere zugetraut: Mit zwölf Jahren verlor Evelyn Glennie durch eine Erkrankung fast vollständig ihr Gehör, wahrscheinlich durch eine verschleppte Entzündung wurde ihr Hörnerv geschädigt. Nun nimmt sie nur noch die allerhöchsten und tiefsten Töne wahr. Hören kann sie dafür mit dem ganzen Körper. "Ich sehe und fühle die Musik und ihre Vibrationen, und ich schließe von den Körpern der Musiker auf ihr Spiel." Diese Sensitivität für Resonanzen wurde für die Vollblutmusikerin zu ihrem sechsten Sinn. Sie selbst nennt sich Klang-Schöpferin.

Seit ihrem Solo-Debüt 1986 in der Londoner Wigmore-Hall, bei dem sie der Musikkritik mit ihrem "ganz außergewöhnlichen Talent" den Atem verschlug, haben sich renommierte Orchester und Dirigenten wie Sir Georg Solti, Seiji Ozawa oder Mstislaw Rostropowitsch um die Trommelvirtuosin bemüht Aber auch mit Sting oder Björk hat sie zusammen gespielt. Inzwischen ist sie die einzige Full-time-Solo-Perkussionistin auf der Welt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.