Thomas Melle: "Die Welt im Rücken"

Kultur | aspekte - Thomas Melle: "Die Welt im Rücken"

Thomas Melle ist manisch-depressiv. In seinem Buch nun erzählt er davon, was die Krankheit aus ihm gemacht hat. Einen Krankenbericht wollte er nicht schreiben, sondern Literatur. Es ist ihm gelungen.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.09.2017, 16:05

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet