Verbotene Musik

Funk-Rock aus Teheran

Wenn bei der Vermarktung einer Newcomer-Band besonderer Wert auf den Eindruck von Wildheit und Authentizität gelegt wird, dann bezeichnet sie das Plattenlabel als "Undergroundband". Aber was, wenn man tatsächlich eine Undergroundband ist?

Ballgard-Logo
Ballgard-Logo Quelle: Ballgard

Wenn man sich zum Proben in einem geheimen, versteckten Tonstudio treffen muss, wenn man nicht öffentlich auftreten darf, wenn die Musik, die man produziert, offiziell verboten ist? Wenn man seine Musik hauptsächlich durch das Internet lanciert, allerdings immer darauf bedacht, nicht erkannt zu werden?

Künstler im Iran

All das trifft auf die persische Funk-Rockband "Ballgard" zu. Der Filmemacher Jan Rehwinkel hat sie vor zwei Jahren in Teheran kennengelernt und war begeistert von ihrer Dynamik, ihrer Energie, ihrem Ausdruck und ihrem Humor.

Rehwinkel steht seitdem mit den Bandmitgliedern in engem Kontakt. Er hat sie in einem aktuellen Interview sowohl zu ihrer neuen CD als auch zur Situation junger Künstler in Iran befragt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet