Sie sind hier:

Angelina und die Wanderschuhe

Kurz nach den Abi-Prüfungen will Angelina los. Noch während sie für die Prüfungen lernt, beginnt sie ihre Reise zu planen. Möglichst lange soll sie dauern und möglichst wenig kosten. So entscheidet sie sich, den Jakobsweg zu gehen. Zu Fuß von Frankreich nach Spanien.

Deine Geschichte
Diese Wanderschuhe haben Angelina auf ihrem Weg 800 Kilometer weit getragen.

Im Juni 2015 macht sie sich auf den Weg. Alleine, ohne Begleiter. Da weiß sie noch nicht, dass sie demnächst einen ihrer besten Freunde kennenlernen wird. Im Gepäck hat sie damals nur die nötigsten Kleidungsstücke, ein Zelt und einen Schlafsack. Ihr wichtigstes Utensil trägt sie immer an ihrem Körper: ihre Wanderschuhe. Sie werden auf der achtwöchigen Reise zu ihren treuesten Begleitern. Sie tragen Angelina 800 Kilometer weit quer durch Europa.

Freunde fürs Leben

Sie ist schon bis nach Anglès - in der Nähe von Carcasonne – gelaufen, als sie den Franzosen Hugo trifft. Von dort an werden sie viele Kilometer gemeinsam wandern. Geplant war das nicht. Aber ein Abend in einem kleinen Kloster in Südfrankreich macht aus den beiden Pilgern Freunde fürs Leben.

Das Abendessen ist in diesem Kloster untermalt von Chorälen, die aus einem Kassettenrekorder tönen. Schweigend löffeln die Mönche dazu ihre Suppe. Die Situation ist so skurril, dass sich Hugo und Angelina immer mehr Rotwein nachschenken. Nur mühsam können sie sich davon abhalten, plötzlich laut los zu prusten. Um der Situation zu entkommen, schmuggeln sie den Mönchswein auf ihr Zimmer.

300 Kilometer legt Angelina mit Hugo fortan in Frankreich zurück. Ihre Unterhaltungen auf Französisch motivieren sie , die Sprache später zu studieren. Und nicht nur das: die beiden sind beste Freunde geworden, sehen sich regelmäßig. Und wenn nicht, erinnern sie die Wanderschuhe an ihren gemeinsamen Weg, eine unvergessliche Reise und ihr Lieblingsland Frankreich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.