Sie sind hier:

Gamedesign-Prof meets Allround-Artist

Das Erfolgsspiel "Pokémon" begeistert nicht nur bis heute seine Fans, für den zynischen Allround-Künstler Shahak Shapira bietet sie auch eine freundliche Abwechslung von seiner misanthropischen Weltsicht.

15 min
15 min
19.07.2019
19.07.2019

Was macht die Welt der erfolgreichen Videospielreihe "Pokémon" bis heute so besonders? Für Allround-Künstler Shahak Shapira neben den feuerspeienden Taschenmonstern vor allem eines: Eine freundliche Parallelwelt, die keinen Argwohn kennt.

Der Host
The one and only Uke Bosse: Journalist, Videospiel-Experte und Professor für Gamedesign. Als Host und Profi-Gamer lässt er sich von Shahak Shapira in die abenteuerliche Welt von "Pokémon Rot" entführen.

Der (Mit-)Spieler
Shahak Shapira lässt sich nicht gerne in eine Schublade stecken. Während er als Netzaktivist durch Aktionen wie "Yolocaust", Graffitis auf das Twitter-Hauptgebäude und kontinuierlichen Aktionen gegen rechts politisch auf sich aufmerksam gemacht hat, liefert er in seiner ZDFneo-Show "Shapira Shapira" als Comedian nicht klassische Stand-ups und Sketche, sondern gewährt beispielsweise auch einen Einblick in seine eigene Psychotherapiesitzungen. Videospiele zockt er zwar aus Selbstschutz nicht allzu viele, für “Pokémon” kann er sich jedoch bis heute noch begeistern.

Das Game
Nachdem die "Pokémon" sich Ende der Neunziger dank Animé und Gameboy über sämtliche Schulhöfe der Welt verbreiteten, haben sie sich rasch zu einem Pop-Kultur-Phänomen entwickelt, das bis heute anhält. Die ausgeklügelte Fusion aus adoleszenter Abenteuerreise, tierischen Superkräften und einer nicht zu entgehenden Sammelleidenschaft

Die Welt von ZDFkultur

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.