Sie sind hier:

Die Sendung vom 02.07.

Fotomontage mit Silke Schröckert und Steven Gätjen, links im Hintergrund ist eine Szene aus "Undine" mit Franz Rogowski zu sehen.

Moderner Mythos und realer Märtyrer: Steven Gätjen und Silke Schröckert diskutieren über zwei aktuelle Neustarts.

03.07.2020
03.07.2020
Video leider nicht mehr verfügbar

Film:

Steven Gätjen und Silke Schröckert diskutieren über das Liebesdrama "Undine": Hier trifft Mythos auf Moderne und das ergibt eine poetische Verfilmung über das Fabelwesen der Nixe und ihren unheilvollen Bann, in den sie ihre Männer zieht.

Film:

Eindrucksvolle Bilder und ruhige Handlungen gehören zu der Handschrift von Terrence Malick. Basierend auf der Lebensgeschichte des Franz Jägerstätter hat das Drama "Ein verlorenes Leben" das Zeug auch Kritiker des Regisseurs zu überzeugen.

Perspektivwechsel:

Daniel Schröckert und Maria Ehrich unterhalten sich über das Thema "Schauspieler, die zu Regisseuren wurden". Unter anderem geht es um Hollywood-Urgestein Clint Eastwood, der gerade 90 Jahre alt wurde, und seinen jüngeren Kollegen Ben Affleck.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.