Sie sind hier:

Die Sendung vom 24.09.

Fotomontage mit Daniel Schröckert, links im Hintergrund ist Nina Hoss in einer Szene aus "Pelikanblut" zu sehen

Silke und Daniel Schröckert stellen "Pelikanblut" vor, einen neuen Film mit Nina Hoss, und sprechen über die Dickens-Verfilmung "David Copperfield".

25.09.2020
25.09.2020
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Anschließend unterhält sich Maria Ehrich mit Steven Gätjen über Wes Anderson. Der US-amerikanische Arthouse-Regisseur ist bekannt für Filme wie "Die Royal Tenenbaums" oder "Grand Budapest Hotel". Die beiden Filmgorillas diskutieren die Frage, ob Anderson nur Liebhaberfilme drehen kann oder auch Blockbuster.

Anschließend unterhält sich Silke Schröckert mit Maria Ehrich über die Entwicklung der Disney-Prinzessinnen, die vom braven Schneewittchen, das auf seinen Prinzen wartet, bis zu Heldenprinzessinnen wie Pocahontas oder Mulan zunehmend emanzipierter auftreten.

Mit "Filmgorillas", dem Kino- und Serienmagazin mit eigenem YouTube-Kanal, geht das ZDF in der Filmberichterstattung neue Wege - zuerst auf YouTube, dann im TV. Cineasten-Ehepaar Silke und Daniel Schröckert einen Weg durch den Dschungel aktueller Neustarts und reden sich zu Themen aus der Film- und Serienwelt die Köpfe heiß.

Zweimal pro Woche bahnen sich Kino-Experte Steven Gätjen, Schauspielerin Maria Ehrich sowie das Cineasten-Ehepaar Silke und Daniel Schröckert einen Weg durch den Dschungel aktueller Neustarts und reden sich zu Themen aus der Film- und Serienwelt die Köpfe heiß.

Immer dienstags und donnerstags, jeweils um 16.00 Uhr, laden die "Filmgorillas" neue Videos auf dem gleichnamigen ZDF-YouTube-Kanal hoch. Die Highlights der "Filmgorillas"-YouTube-Woche werden im gleichnamigen TV-Magazin zusammengefasst, das im ZDF donnerstags gegen 0.45 Uhr ausgestrahlt wird. Auch auf der Facebook-Seite von ZDFkultur und auf dem Instagram-Kanal von ZDFheute hinterlassen die "Filmgorillas" ihre Spuren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.