Der Filmemacher

Samir Nasr im Porträt

Seine Kindheit erlebte Samir Nasr, ein Deutsch-Ägypter, ohne Fernsehen. Gerade deshalb hat er seine Sehnsucht nach Bildern zum Beruf gemacht - sagt der erfolgreiche Filmemacher im Porträt.

Samir Nasr im "Forum am Freitag"-Gespräch Quelle: ZDF

Samir Nasr wurde 1968 in Karlsruhe geboren und wuchs u. a. in Tripolis und Kairo auf. Nach dem Abitur absolvierte er zunächst ein Betriebswirtschaftsstudium in Mannheim, arbeitete als Filmvorführer und studierte dann von 1994 bis 1999 an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg Drehbuch und Regie.

Er schloss ab mit dem Dokumentarfilm "Nachttanke", der auf zahlreichen Festivals zu sehen war und mit dem First Step Award 2000 und dem Kunstpreis Berlin ausgezeichnet wurde. Es folgte die zwölfteilige Doku-Serie "Auf Streife durchs Leben" über eine Ludwigsburger Polizeistation, die für "Debüt im Dritten" des SWR entstand. Für den Spielfilm "Folgeschäden" (2005), der die Auswirkungen von Vorurteilen und Verdächtigungen gegen islamische Minderheiten in Deutschland thematisiert und bei dem Samir Nasr Regie führte, erhielt der Autor Florian Hanig den ARD Medienpreis CIVIS für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa.

Filme (in Auswahl):


Brot (Kurzfilm), 1996
Preis als Bester Debütfilm des 5. Kurzfilmfestivals Verden 1997


7 Tage vor der Zukunft (Dokumentarfilm), 1997


Nachttanke (Dokumentarfilm), 1999
First Steps Award 2000,
Förderpreis des Landes Rheinland-Pfalz 2000,
Förderpreis der Akademie der Künste Berlin 2001,


Polizeistation (Dokumentarische Serie), 2000


Auf Streife durchs Leben (Dokumentarfilm), 2000


Leben 16 (Dokumentarfilm), 2004


Folgeschäden (Spielfilm), 2005 -

Kinostart in Deutschland: 6.9.2007

Nominiert für den MFG Star und den Prix Europa 2005,
Naguib Mahfouz-Preis auf dem 29. Cairo International Film Festival 2005,
Golden Gate Award auf dem 49. San Francisco International Film Festival.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet