Die "grünen Muslime"

Neuer Arbeitskreis bei den "Grünen"

Die "Grünen Muslime" sind ein Arbeitskreis innerhalb der Partei "Bündnis 90/Die Grünen" in NRW, der sich mit Fragen rund um muslimisches Leben in Nordrhein-Westfalen befasst.

Auch grüne Politiker werden immer häufiger mit dem Thema Islam konfrontiert. Ob bei Podiumsdiskussionen oder in Sitzungen - das Thema Muslime in Deutschland steht seit dem 11. September 2001 auf der öffentlichen Agenda. Mit dem Arbeitskreis "Grüne Muslime" wurde eine Plattform für grüne Politiker geschaffen, um in ihrer Partei intensiver und konkreter über die Themen der Muslime beraten zu können. Die Initiative wird seit ihrer Gründung von Mitgliedern des Landes- und Parteivorstandes und auch von grünen Bundestagsabgeordneten unterstützt.

Der Arbeitskreis "Grüne Muslime" besteht aus Menschen mit unterschiedlicher kultureller Prägung und religiöser Ausrichtung. Sein Ziel ist es, die rechtliche Integration der Musliminnen und Muslime und des Islam in Nordrhein-Westfalen zu unterstützen. Die "Grünen Muslime" möchten ein Scharnier zwischen ihrer Partei und den islamischen Gruppen und Organisationen bilden. Sie streben für Muslime in Deutschland eine moderne Interessenvertretung an, die sowohl den Bedürfnissen der Muslime als auch der Mehrheitsgesellschaft Rechnung trägt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet