Für ein besseres Miteinander

Integrations-Initiative gegründet

Der Verein setzt sich für ein friedliches und tolerantes Zusammenleben von Christen und Muslimen und von Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen ein. Die neue Initiative zur Integration wird vom Deutschen Städtetag, von muslimischen und christlich-islamischen Verbänden und Politikern unterstützt.

Ruprecht Polenz, CDU
Ruprecht Polenz, CDU Quelle: ZDF

Der Verein plant jährliche bundesweite Aktionswochen und eine zentrale Veranstaltung. In den bundesweiten Aktionswochen treten die beteiligten Organisationen lokal und auf Bundesebene unter dem gemeinsamen Motto "Integration gemeinsam schaffen" auf. Öffentliche und private, religiöse und nicht religiöse Einrichtungen und Organisationen können sich an den Aktionswochen vor Ort mit Initiativen beteiligen.


"Unser Anliegen ist, Kulturen zusammenzubringen und Brücken zu schlagen, die die Verständigung fördern. Dabei stellt sich die zentrale Frage: Wie viel Verschiedenheit ist möglich, wie viel Gemeinsamkeit ist nötig?", sagt Ruprecht Polenz (MdB, CDU), der auch Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages ist.


Zentrale Ziele der Christlich-Muslimischen Friedensinitiative sind:





-  gemeinsam mit Menschen aus allen Kulturkreisen ein friedliches und tolerantes Zusammenleben mit den Muslimen in Deutschland zu fördern,






-  für ein gutes Zusammenleben der Kulturen regelmäßig und mit einfachen Mitteln und Beispielen Signale zu geben,






-  Multiplikatoren zum Beispiel in Vereinen, Kirchen- und Moscheegemeinden, Schulen, Jugendeinrichtungen, Kulturzentren und Sportvereinen zu unterstützen und zu ermutigen,






-  der Dialog auf Basis der Werteordnung des deutschen Grundgesetzes,






-  Reflexion über die Ursachen gegenseitiger Ressentiments,






- Abbau von Vorurteilen und Diskriminierungen.



Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet