Sie sind hier:

Rettung für gefangene Frauen des IS

Trauma-Experten bieten Hilfe

Das Land Baden-Württemberg bietet etwa 1000 IS-Opfern Schutz und Hilfe. Die Frauen waren von der Terrormiliz IS im Irak verschleppt und gefangen gehalten worden, Jungen und Männer wurden getötet.

14 min
14 min
02.12.2015
02.12.2015
Video verfügbar bis 04.12.2025

Das Land Baden-Württemberg bietet etwa 1000 Jesidinnen, Christinnen und schiitischen Musliminnen Schutz und Hilfe. Die Frauen waren von der Terrormiliz IS im Irak verschleppt und gefangen gehalten worden, ihre Söhne und Männer wurden häufig getötet. In Deutschland werden die Frauen nun psychologisch betreut. "Forum am Freitag"-Moderator Abdul-Ahmad Rashid hat mit Jesidinnen gesprochen, die aus der Gefangenschaft des IS fliehen konnten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.