Sie sind hier:

Kaiser

KlassiXS - die großen Dramen in jungen Kurzfilmen

"Des Kaisers neue Kleider" in einem neuen Gewand: "Kaiser" versetzt Hans Christian Andersens Märchen in eine Firma des 21. Jhs und erzählt eine dystopische, aber dennoch bunte Geschichte über Macht, Hierarchien und unsichtbare Seidenspinner-Raupen.

Videolänge:
28 min
Datum:
16.11.2019
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.12.2021

Mehr Kurzfilme aus der KlassiXS-Reihe

„KlassiXS – die großen Dramen in jungen Kurzfilmen: Auf Platte“: Hugo (Benjamin Kramme) bastelt an einem Miniaturhochhaus aus Holz.

Auf Platte  

Kurzfilm von Pascal Schuh zum Thema „Wahrheit und Lüge in der dramatischen Weltliteratur“. Grundlage ist Victor Hugos Roman "Der Glöckner von Notre Dame".

27.11.2021
Videolänge
29 min Kultur
Eine dickliche Frau steht im Treppenhaus mit einem Umzugskarton in den Händen. Hinter ihr steht auch ein Umzugskarton auf dem Boden.

Liebe, Pflicht und Hoffnung 

Kurzfilm von Maximilian Conway zum Thema „Schuld und Sühne in der dramatischen Weltliteratur“. Grundlage des Kurzfilms ist Ödön von Horvárths Drama „Glaube Liebe Hoffnung“.

07.11.2020
Videolänge
27 min Kultur
Zwei junge Frauen fahren gemeinsam auf einem Fahrrad auf einem Feldweg. Beide lachen. Das hintere Mädchen hat die Arme um die Taille des vorderen gelegt.

Julka und Julie 

Kurzfilm von Gloria Stern zum Thema Schuld und Sühne in der dramatischen Weltliteratur. Grundlage sind die Liebesbriefe der Schriftstellerin Radclyffe Hall.

07.11.2020
Videolänge
28 min Kultur
Zwei Hände rütteln an Gefängnisstäben

Dreck 

Kurzfilm von Ali Tamim zum Thema „Macht und Hierarchien in der dramatischen Weltliteratur“. Das Theaterstück „Dreck“ von Robert Schneider dient als Grundlage für den Kurzfilm.

16.11.2019
Videolänge
28 min Kultur
Apollos Mutter amcht sich bereit für ihren Auftritt im Zirkus als Tänzerin. Beim Aufsetzen des Kopfschmuckes hilft ihr eine Kollegin, die dasselbe Kostüm trägt.

Apollo und Artemisia  

Grundlage des Kurzfilms von Savio Debernardis sind zwei Figuren aus der griechischen Mythologie, versetzt in das heutige Geschehen einer Zirkuswelt.

16.11.2019
Videolänge
24 min Kultur

"Des Kaisers neue Kleider" in einem neuen Gewand: "Kaiser" versetzt Hans Christian Andersens Märchen in eine Firma des 21. Jahrhunderts und erzählt eine dystopische, aber dennoch bunte Geschichte über Macht, Hierarchien und unsichtbare Seidenspinner-Raupen.

"Des Kaisers neue Kleider" in einem neuen Gewand

In "Kaiser" geht es um das Thema Macht im Hamsterrad einer Firma. Die fleißigen Arbeiter scheinen allein nur für die Arbeit zu existieren, die Firma Kaiser ist ihr Lebensinhalt. An die Stelle von Selbstverwirklichung tritt die Selbstaufgabe, aus individuellen Menschen werden namenlose Werkzeuge. Im Mittelpunkt des Films steht ein Sicherheitsmann: Gerade neu eingestellt und für den Kaiser, Chef der Firma, verantwortlich, bringt er unbeabsichtigt die herrschenden Regeln des Betriebs ins Wanken – bis die Geschichte in einem absurden Szenario ihren Abschluss findet.

Regisseur Jannis Alexander Kiefer überträgt das bekannte Märchen von Hans Christian Andersen mit einem skurrilen Setdesign und einer durchkomponierten Filmsprache in einen modernen Kontext. Trotz humorvoller Tonalität zeigt der Film die Trostlosigkeit der Entindividualisierung des Einzelnen durch arbeitsökonomische Strukturen.

Kooperation mit der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

In Zusammenarbeit von 3sat und der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf schuf Jannis Alexander Kiefer einen Film zum Thema "Macht und Hierarchien in der dramatischen Weltliteratur".

Stab:

Regie: Jannis Alexander Kiefer
Drehbuch: Jessica Hölzl

Mit:
Fred Costea
Gisa Flake
Michael Sideris
Maria Wördemann
Klara Wördemann
Béla Gabor Lenz
Friederike Frerichs
Silke Geertz
Michael Lämmermann

Unsere Kultursendungen

ZDF-Kultur - Bühne L und Bühne M

Kulturdokus 

Musik, Kino, Kunst, Literatur, Diskussionen - die ganze Vielfalt von Kultur, abgebildet und aufbereitet in Dokumentationen aus fernen und heimischen Gefilden. Bildung pur.

Kultur
Kulturzeit Hintergrundbild

Kulturzeit

Das Kulturmagazin bietet das Beste aus Kunst und Kultur in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Täglich mit aktuellen Berichten, Gesprächen und Diskussionen zu den Themen des Tages.

Kultur
Pop Around the Clock

Pop Around the Clock

Alles rund um Pop Around the Clock - Videos, Songlisten und Künstlerinfos im Überblick, wann und wo Du willst! Darunter Dua Lipa, Metallica, Take That und Elvis.

Kultur
Das Literarische Quartett - Moderatin Thea Dorn

Das Literarische Quartett

Der Literaturtalk: Thea Dorn diskutiert mit ihren Gästen, vier Literaturexperten, über aktuelle Bücher. Der dazugehörige Audio-Podcast bei Deutschlandfunk Kultur erweitert das digitale Sortiment.

Kultur
Konzerte von Rock, Pop, Klassik bis Jazz zum Streamen und Aktuelles aus der Welt der Musik

Musik 

Online Konzerte und Festivals streamen, Hintergründe und Aktuelles aus der Musik erfahren: von Rock und Pop, über Klassik bis Jazz in all seiner Vielfalt in der ZDF Mediathek

Kultur
Forum am Freitag

Forum am Freitag

Die Diskussionssendung bietet Muslimen in Deutschland die Möglichkeit, ihre Erfahrungen in das gesellschaftliche Gespräch einzubringen. Muslime erklären ihre Religion, erzählen von ihrem Alltag.

Kultur
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.