Sie sind hier:

Das Künstlerdorf Worpswede

Lebendigkeit und Faszination

Das legendäre Dorf im Teufelsmoor, das Kunstgeschichte schrieb und bis heute mit Kunst lebt.

something
1 min
something
06.10.2019
[...]mit unendlicher Einfalt fassen die Dinge hier jeden an. Und ich will mich willig greifen lassen.
Rainer Maria Rilke

Kunstlegenden unter hohem Himmel

Kein Künstlerdorf ist berühmter in Deutschland als das kleine Dorf Worpswede bei Bremen. Ende des 19. Jahrhunderts kamen sie hierher, Künstler, die später weltberühmt wurden, angelockt von der unverbrauchten, geheimnisvollen Landschaft im Teufelsmoor, wo der Horizont weit und der Himmel hoch war. Paula Modersohn-Becker malte hier, es siedelten sich Heinrich Vogeler an oder der Dichter Rainer Maria Rilke mit seiner späteren Frau, der Bildhauerin Clara Westhoff. Der Architekt Bernhard Hoetger baute skurrile Häuser ohne rechte Winkel wie das Restaurant Worpswede, das die Einheimischen bald "Cafè Verrückt" nannten.

Deutschlands berühmtestes Künstlerdorf

Das Künstlerdorf wurde zum Ort für neue Lebensmodelle, ungewöhnliche Architekturformen, die Landschaft zum Kunst- und Lebensraum. Im Gegensatz zu vielen anderen Künstlerkolonien ist Worpswede als Ort der Kunst lebendig geblieben. Immer noch wohnen und arbeiten hier kreative Menschen, der raue Charme Worpswedes hat nie nachgelassen. Und neue, junge Kunst lässt sich hier entdecken: Nach 125 Jahren ist die Kolonie im Teufelsmoor so faszinierend und einzigartig wie sie immer gewesen ist.

Mehr Kulturspots

Eine Frau sitzt auf einer Bank und schaut auf ein Gemälde, das einen Rhinocerus zeigt

Kultur -
Das Museum Schwerin
 

Hier bilden Theater, Schloss und Museum ein historisches Ensemble

Videolänge:
1 min
Der Kirchturm der Sankt Michaelis Kirche in Hamburg bei strahlendem Sonnenschein. Im Hintergrund blickt man auf die Straßen Hamburgs hinab.

Kultur -
Geliebter Leuchtturm Michel
 

Da sind sich die Hamburgerinnen und Hamburger völlig einig. Wenn es ein Wahrzeichen gibt, auf das sich alle …

Videolänge:
1 min

Die Welt von ZDFkultur

Jan Lundgren und Nils Landgren vor blauer Wand

Kultur | JazzBaltica -
Kristallen
 

Geniales Duo: Pianist Jan Lundgren und Posaunist Nils Landgren

Videolänge:
62 min
Fabia Mantwill

Kultur | JazzBaltica -
New Friends
 

Zeitgenössischer Jazz der Extraklasse

Videolänge:
49 min
Die Sängerin Viktoria Tolstoy

Kultur | JazzBaltica -
Viktoria Tolstoy
 

Sängerin Viktoria Tolstoy und ihr neues Quintett

Videolänge:
61 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.