Sie sind hier:

Glanzvoller Raum für literarische Werke

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar

Auferstanden aus der Asche. Nach der Brandkatastrophe im Jahr 2004 wurde der Zentralbau der deutschen Klassik mit seinem beeindruckenden Rokokosaal saniert und es entstand zugleich ein neuer Bibliotheksbau.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.07.2023

Viel Platz für Ideen und Poesie

Die 1691 gegründete Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar gehört seit 1998 zum Weltkulturerbe der Unesco. Bereits seit dem 18. Jahrhundert gilt sie als eine der bekanntesten Bibliotheken in Deutschland. Namensgeberin war die Weimarer Herzogin Anna Amalia von Sachsen-Weimar-Eisenach.

Auferstehung aus der Asche

Das Hauptgebäude wurde beim größten Bibliotheksbrand der deutschen Nachkriegsgeschichte am 2. September 2004 schwer beschädigt. Bei der Katastrophe verbrannten 50.000 Bände und 37 Gemälde - sie gingen unwiederbringlich verloren. Rund 62.000 Bände wurden mit zum Teil großen Schäden geborgen. Kostbarkeiten im aktuellen Bestand von rund einer Million Titeln sind unter anderem 2.000 mittelalterliche Handschriften, eine Bibelsammlung mit der ersten Gesamtausgabe von Martin Luthers Bibelübersetzung von 1534 sowie 10.000 historische Landkarten und die weltweit größte "Faust"-Sammlung. Das Gebäude wurde nach dem Brand für 12,8 Millionen Euro saniert. Dabei ist neben dem ausgebrannten Dachgeschoss auch der Rokokosaal nach historischem Vorbild saniert worden.

Die Welt von ZDFkultur

Melly in "Stories of Games" zum Thema Inklusion

Kultur | Stories of Games - Inklusion in der Welt des Gamings

Wie anwenderfreundlich sind Videospiele für Menschen mit Handicap? Host Ilyass Alaoui begibt sich auf …

Videolänge:
11 min
Mathias Eick

Kultur | JazzBaltica - Mathias Eick Quintet

Mathias Eick ist weit über die Grenzen seiner norwegischen Heimat geschätzt und mittlerweile einer der …

Videolänge:
66 min
Nils Wülker

Kultur | JazzBaltica - Nils Wülker

Die Magie des Live-Moments mit Trompetenstar Nils Wülker.

Videolänge:
72 min
Serena Sáenz und Lisa Ruhfus boxen

Kultur | Mission K - Hals- und Beinbruch

Lisa Ruhfus lernt die Oper von ihrer gefährlichen Seite kennen

Videolänge:
8 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.