Sie sind hier:

Jack Nicholson - Das teuflische Grinsen Hollywoods

Standbild: Jack Nicholson

Er ist eine amerikanische Ikone: Jack Nicholson. Zu seinem 80. Geburtstag 2018 entstand diese Dokumentation über seine Filme und sein Leben.

Sendetermin:
Im TV-Programm: 3sat, 09.12.2017, 22:14 - 23:14
Datum:
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Kulturdokus

Porträtaufnehme von Hans Magnus Enzensberger

Kultur | 3sat Kulturdoku -
Mythos Suhrkamp (2/2)
 

Dokumentation zum 70-jährigen Bestehen des Suhrkamp Verlages

Videolänge:
37 min
Hans Magnus Enzenberger tippt auf der Schreibmaschine

Kultur | 3sat Kulturdoku -
Mythos Suhrkamp (1/2)
 

Dokumentation zum 70-jährigen Bestehen des Suhrkamp Verlages

Videolänge:
37 min
Kriegsfotografie - Fotograf fotografiert Kämpfe zwischen Polizei und Protestlern in Bagdad.

Kultur | 3sat Kulturdoku -
Zeugen des Krieges
 

Die Dokumentation erzählt, wie sich die Darstellung von Krieg über die Jahrzehnte verändert hat und was …

Videolänge:
58 min
El Greco und die Moderne

Kultur | 3sat Kulturdoku -
El Greco und die Moderne
 

Der Maler El Greco zählt zu den bedeutendsten und teuersten Alten Meistern der Kunstgeschichte. 1541 in …

Videolänge:
28 min
Häuseransammlung im Schnee

Kultur | 3sat Kulturdoku -
Tanz auf dem Eisberg
 

Das "Arctic Chamber Music Festival" ist das nördlichste Musikfestival der Welt.

Videolänge:
37 min

Er lebt hoch oben auf den Hügeln von Los Angeles. "King of the Hill" oder "The Man" wird er in der Branche ehrfurchtsvoll genannt. Einst ein junger, ungestümer Schauspieler, der zwar nicht so gut aussah wie Clark Gable oder Humphrey Bogart, doch sein diabolisches Grinsen, sein feines Spiel, die kleinen Macken, mit denen er seine Charaktere ausstattet, überzeugten Macher und Publikum. Für die Rolle des George Hanson in "Easy Rider" wurde er für den Oscar nominiert; im Laufe seiner Karriere folgten zwölf weitere Nominierungen. Drei Mal bekam er den begehrten Preis: Für seine Rollen in "Einer flog über das Kuckucksnest", "Zeit der Zärtlichkeit" und "Besser geht's nicht".

Mitte der 1970er-Jahre verkörperte Nicholson eine faszinierende Mischung aus dem alten und neuen Hollywood. Stets entschied er sich für Rollen, die etwas mit ihm zu tun haben. Es sind von Selbstzweifeln zerfressene, neurotische Charaktere mit sexuellen Defiziten und verborgenen Träumen. Sein wahres Gesicht versteckte er bereits als Jugendlicher hinter einer dunklen Sonnenbrille. Bis heute ist sie sein Markenzeichen.

Das manische Grinsen des diabolischen Jack Torrance in Stanley Kubricks Horrorfilm "The Shining", der sich in einer legendären Szene mit dem Beil durch die Badezimmertür schlägt, lässt einem noch immer das Blut in den Adern gefrieren. Für den Joker in Tim Burtons "Batman"-Verfilmung las er zur Vorbereitung auf die Rolle exzessiv Nietzsche. Sein irres Joker-Grinsen wurde zur Ikone seiner späten Karriere. Das Lächeln von Jack Nicholson zieht an und stößt ab, es verstört und beglückt, es versteckt und entlarvt.

Auch im Alter hat der Schauspieler nichts von seiner Magie verloren. Bis heute ist er eine ungezähmte Filmikone und immer wieder für eine Überraschung gut: Er hat sich immer rar gemacht und so einen eigen Mythos um sich geschaffen.

Unsere Kultursendungen

kulturzeit

Kultur -
Kulturzeit
 

"Kulturzeit" - Fernsehfeuilleton von ZDF, ORF, SRF und ARD.

Filmgorillas

Kultur -
Filmgorillas
 

Das neue Film- und Serienmagazin mit eigenem YouTube-Kanal.

Musik

Kultur -
Musik
 

Musik von Rock und Pop, über Klassik bis Jazz in all seiner Vielfalt

aspekte

Kultur -
aspekte
 

Die Kultursendung im ZDF - immer freitags ab 23 Uhr.

JazzBaltica

Kultur -
JazzBaltica
 

Konzerte von einem der traditionsreichsten Jazzfestivals Deutschlands.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.