Sie sind hier:

Notre Dame: Schöner als zuvor?

Ein Jahr nach dem Großbrand von Notre Dame ist noch nicht entschieden, wie das zerstörte Dach der Kathedrale wieder aufgebaut werden soll: originalgetreu oder modern?

Videolänge:
36 min
Datum:
04.04.2020
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 04.04.2025

Kulturdokus

Frau von hinten mit Kopftuch schaut aus Fenster

3sat Kulturdoku - Kabul verstummt  

Wollen die Taliban das gesamte kulturelle Leben Afghanistans erdrücken? Erstmals äußern sich hohe Taliban-Offiziere im Fernsehen über ihre Haltung zur Kultur.

20.11.2021
Videolänge
37 min Kultur
Landschaft, in die neue Häuser eingezeichnet sind.

3sat Kulturdoku - Unterwegs nach Utopia  

Wie sieht die Zukunft der Städte aus? Architekt*innen und Stadtplaner*innen wollen mit ganz neuen Konzepten das Klima retten und fordern ein radikales Umdenken der Branche.

13.11.2021
Videolänge
37 min Kultur

3sat, Sa. 04.04.20, 19.20 Uhr

Notre Dame: Schöner als zuvor? – Die Debatte um den Wiederaufbau

Ein Film von Simone Hoffmann

“Wir werden die Kathedrale wieder aufbauen und zwar schöner als zuvor”  verkündete Präsident Macron noch am Brandabend. Architekten aus aller Welt posteten die kühnsten Vorschläge für den Wiederaufbau. Aber sollte man das 800 Jahre alte Bauwerk zeitgenössisch modernisieren?

Chefarchitekt Philippe Villeneuve kämpft mit seinem Team immer noch um die Sicherung der Kathedrale. Weiterhin könnten Teile des Gewölbes einstürzen. Als Leiter der Bauarbeiten sieht sich Villeneuve in der Tradition der mittelalterlichen Bauherren von Notre Dame. „Vor einem solchen Monument muss man sein Ego einfach wegstecken. Es geht nicht um den Architekten, man stellt sich in den Dienst eines Werkes“, sagt Villeneuve. In beinah totaler Selbstaufgabe ist er mit der Sicherung „seiner“ Kathedrale beschäftigt. Ein zeitgenössischer Wiederaufbau ist für ihn absolut indiskutabel.

Brand gehört zur Geschichte des Gebäudes

Ganz anders sieht das Stararchitekt Jean-Michel Wilmotte. Er ist in Frankreich bekannt für moderne Erneuerungen an historischen Gebäuden. Dabei verwendet er vor allem Materialien wie  Titan oder Glas. Das könnte er sich auch für Notre Dame vorstellen: „Wir müssen mit unserer Zeit gehen. Es gibt ein Davor und Danach, der Brand gehört zur Geschichte der Kathedrale und muss sich in der Architektur widerspiegeln.“

Es geht nicht nur um einen Architekturstreit, sondern um die Frage: Was ist eine Kathedrale im 21.Jahrhundert? Ist sie ein Museum für Touristen aus aller Welt, das möglichst so aussehen soll, wie es immer aussah? Ist sie ein nationales Symbol – oder eine Kirche mit einer Gemeinde, die hier ihr spirituelles Zentrum finden? Und was wäre da zu berücksichtigen?

Notre Dame und seine direkte Umgebung gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Charta von Venedig besagt, dass Denkmäler in den letzten bekannten Zustand zurückversetzt werden müssen. Aber ist der zerstörte Spitzturm aus dem 19. Jahrhundert wirklich ein integraler Bestandteil der mittelalterlichen Kathedrale? War er nicht seinerzeit auch eine moderne Geste? Und gehört es nicht zum Wesen einer Kathedrale, dass sie nie wirklich fertig ist, sondern dass jedes Jahrhundert in ihr seine Spuren hinterlässt? 

Für Emmanuel Macron wäre eine zeitgenössische Geste ein starkes Symbol für seine Präsidentschaft, ein Stempel, den er Paris aufdrücken könnte - wie damals François Mitterrand, unter dessen Regierung die Glaspyramide des Louvre entstand. Sie ist ein gelungenes Beispiel für moderne Architektur in altem Ambiente und ist sehr schnell zu einem geliebten Wahrzeichen geworden.

Die Dokumentation von Simone Hoffmann beleuchtet die Debatte rund um die Zukunft der Kathedrale und erlaubt zum ersten Mal im deutschen Fernsehen einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen der kulturell wichtigsten Baustelle Europas. Sie zeigt, wie stark die Frage nach der Zukunft von Notre Dame eine Identitätsfrage für Frankreich ist und wie sehr das Symbol der Kirche bereits jetzt politisch genutzt wird.

Unsere Kultursendungen

Kulturzeit Hintergrundbild

Kulturzeit

Das Kulturmagazin bietet das Beste aus Kunst und Kultur in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Täglich mit aktuellen Berichten, Gesprächen und Diskussionen zu den Themen des Tages.

Kultur
ZDFkultur - 13 Fragen

13 Fragen

Streitkultur auf dem Spielfeld. Salwa Houmsi und Jo Schück versuchen die kontrovers positionierten Teilnehmer*innen ins Mittelfeld zu führen. Mit dem Ziel, Kompromisse zu schließen.

Kultur
ZDF-Kultur - Bühne L und Bühne M

Kulturdokus 

Musik, Kino, Kunst, Literatur, Diskussionen - die ganze Vielfalt von Kultur, abgebildet und aufbereitet in Dokumentationen aus fernen und heimischen Gefilden. Bildung pur.

Kultur
Pop Around the Clock

Pop Around the Clock

Alles rund um Pop Around the Clock - Videos, Songlisten und Künstlerinfos im Überblick, wann und wo Du willst! Darunter Dua Lipa, Metallica, Take That und Elvis.

Kultur
ZDF@Bauhaus

zdf@bauhaus

Konzertreihe aus den Bauhäusern Weimar und Dessau mit verschiedenen Künstlern, z.B. Amy Macdonald, Milow, PUR, BAP, Kettcar, LaBrassBanda, The BossHoss, Sido, Samy Deluxe, Rea Garvey, Roger Cicero.

Kultur
aspekte

aspekte

Unterwegs in der Welt der Literatur, Kunst, Musik, des Theaters und Kinos. Die Kultursendung stellt aktuelle Gesellschaftsdebatten vor und trifft Denker*innen, Künstler*innen und Musiker*innen.

Kultur
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.