Sie sind hier:

"Kulturzeit extra: Hochdeutsch verboten mit Bülent Ceylan"

Uffgebasst! Hochdeutsch sprechen verboten - dafür gibt's Untertitel. Comedian Bülent Ceylan nimmt Moderatorin Nina Mavis Brunner und die Zuschauer*innen mit in seine Welt: den kurpfälzischen Dialekt und die Stadt Mannheim. Ein Crashkurs in "Monnemerisch".

38 min
38 min
16.04.2021
16.04.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 16.04.2022

Latein war gestern. Kurpfälzisch ist heute. Die legendäre Latein-Sendung von "Kulturzeit" aus dem Jahr 2008 war für Bülent Ceylan der Anlass, eine Sendung in seinem Mannheimer Heimatdialekt vorzuschlagen. "Latein versteht ja keiner mehr, das ist eine tote Sprache". Aber der Mannheimer Dialekt, das sei Heimat, er lebe, meint Ceylan. Herausgekommen ist eine Sendung mit Geschichten auf Kurpfälzisch und über das Kurpfälzische. Die Schauspielerin Nina Kunzendorf zeigt sich in einem Gespräch von einer ganz neuen Seite und man erfährt außerdem, was es mit dem "Schnickelfritz" auf sich hat.

In der Schweiz sprechen alle Dialekt

Auch für die Schweizer "Kulturzeit"-Moderatorin Nina Mavis Brunner ist Dialekt allgegenwärtig: "Wir Schweizerinnen und Schweizer - vom Bundespräsidenten bis zur Professorin, vom Pflegefachmann bis zur Lehrerin – wir sprechen Dialekt", sagt sie. Der Sammelbegriff aller Dialekte der Deutschschweiz lautet Schweizerdeutsch. "Und dieses 'Schwiizerdütsch' ist denn auch meine Muttersprache, meine Mundart jene aus der Linthebene, zwischen dem Zürich- und dem Walensee. So spreche ich. Wenn ich jedoch schreibe, so tu ich dies in der helvetischen Variante des Standarddeutschen, also auf Schweizerhochdeutsch." Gemeinsam mit Bülent Ceylan aber erkundet sie das Kurpfälzische.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.