Thomas Wohlfahrth zu "avenidas"-Streit

Der Leiter des Hauses der Poesie zum Gomringer-Gedicht

Kultur | kulturzeit - Thomas Wohlfahrth zu "avenidas"-Streit

"Aufgrund einer ideologisierten Haltung soll ein Kunstwerk zerstört werden, das im öffentlichen Raum steht. Das ist ein Skandal", sagt Thomas Wohlfarth, Leiter Haus für Poesie, Berlin.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.09.2022, 17:37

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.