Sie sind hier:

EU-Urheberrecht: Freiheit des Internets in Gefahr?

Jo Schück mit seinen Gästen Axel Voss und Markus Beckedahl

Der Verhandlungsführer der EU-Reform Axel Voss (CDU) diskutiert mit netzpolitik.org Chefredakteur Markus Beckedahl über das EU-Urheberrecht.

12 min
12 min
24.05.2019
24.05.2019

Urheberrechtsverletzungen kommen im Netz häufig vor. Geistiges Eigentum muss die Politik aber auch im Internet schützen – dafür war die nun verabschiedete EU-Urheberrechtsreform dringend notwendig, findet der EU-Abgeordnete und Verhandlungsführer der Reform Axel Voss (CDU).

Die Politik hat die Chance vertan, neue Urheber zu berücksichtigen und das Urheberrecht an das digitale Zeitalter anzupassen, sagt dagegen netzpolitik.org Chefredakteur und re:publica Mitbegründer Markus Beckedahl.

Die Welt von ZDFkultur

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.