Sie sind hier:

Hamletmaschine

Mit Almila Bagriacik

Heiner Müllers Theaterstück inszeniert als Casting-Situation beim Film

Beitragslänge:
7 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Der nur neun Seiten umfassende Text entstand im Rahmen einer Übersetzung von William Shakespeares Stück "Hamlet". In der Hamletmaschine ist von den traditionellen fünf Akten des Theaters nur noch ein grobes Gerüst vorhanden, in das sich einzelne, grausame und von schockierender Sprache geprägte Bilder einfügen, die scheinbar jeden Zusammenhangs entbehren und viel Raum für Interpretationen mit unterschiedlichem Ansatz lassen. Kennzeichnend für dieses Stück ist, dass Müller es seinem Hamlet gestattet, hin und wieder aus seiner „Rolle“ herauszutreten und als „Schauspieler“ zu sprechen.

Almila Bariacik ist eine deutsch-türkische Schauspielerin und spielt in MonoDrama den Hamlet. Sie besuchte die Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin.
Seit 2018 ist Almila Bagriacik die neue Kommissarin im Kieler "Tatort". Sie spielt Mila Sahin an der Seite von Axel Milberg.

MonoDrama ist die Einstiegsdroge für Theater-Quereinsteiger und zeigt die Klassiker der Theaterliteratur in weniger als zehn Minuten, gespielt von einer Schauspielerin oder einem Schauspieler. Das Stück wird radikal gekürzt, jedoch nicht mit dem Ziel, die Handlung nachzuerzählen, sondern vielmehr, um eine zentrale Aussage, die für uns heute relevante Essenz, daraus zu destillieren. Was macht diese Stücke aus und vor allem, was macht sie bis heute so bedeutsam? MonoDrama - der direkte, experimentelle Theatergenuss.

Die Welt von ZDFkultur

Peaches und Britta Thie

Kultur | Art Work - Peaches besucht Britta Thie

Mit Peaches und Thie treffen eine Elektroclash-Sängerin und eine Experimentalfilmerin aufeinander

Videolänge:
12 min
Moritz Eggert erklärt Carmen

Kultur | Oper für Ungeduldige - Carmen

Erotik, chromatische Tonleitern, Hipsterkneipen: Moritz Eggert fasst die Oper Carmen zusammen

Videolänge:
1 min
Shahak Shakira spielt Pokemon

Kultur | Durchgespielt - Pokémon Rot

Eine freundliche Abwechslung von seiner misanthropischen Weltsicht für Shahak Shapira

Videolänge:
15 min
Moritz Eggert erklärt Rigoletto

Kultur | Oper für Ungeduldige - Rigoletto

Moritz Eggert erklärt, was die Oper mit "Game of Thrones" zu tun hat

Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.