Sie sind hier:

Adventskonzert aus Dresden

Festliche Musik und vorweihnachtliche Stimmung machen das ZDF-Adventskonzert zu einem besonderen Erlebnis. Auch in diesem Jahr sind internationale Solisten in der Dresdner Frauenkirche dabei.

Beitragslänge:
58 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 01.01.2020, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Neben der jungen Schweizer Sopranistin Regula Mühlemann freut sich Tenor Julian Prégardien auf seinen ersten Auftritt beim Adventskonzert. Am Pult der Sächsischen Staatskapelle Dresden steht die mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra.

Die Künstler des Konzerts

  • Die mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra

    Dirigentin

  • Sopranistin Regula Mühlemann

    Sopranistin

  • Tenor Julian Pregardian

    Tenor

  • Julia Musychenko

    Sopranistin

  • Sächsischer Staatsopernchor Dresden

    Chor

  • Sächsische Staatskapelle Dresden

    Orchester

  • Kammerchor der Frauenkirche Dresden

    Chor

Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Händel, Haydn, Tschaikowski und ein Ausschnitt aus der Großen Messe in c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart. Für die ist Regula Mühlemann eine Idealbesetzung, denn mit ihrer leuchtend klaren und zugleich warmen Stimme fühlt sie sich der Musik Mozarts ganz besonders verbunden.

Während Regula Mühlemann bereits zum zweiten Mal beim Adventskonzert auftritt, bedeutet es für Julian Prégardien eine Premiere. Der vielseitige Tenor ist nicht nur in der Oper, sondern auch im Liedfach und in der Kammermusik zu Hause.

Ergänzt wird das Solisten-Ensemble durch die Sopranistin Julia Muzychenko. Die 25-Jährige ist seit Beginn dieser Spielzeit Mitglied im Jungen Ensemble an der Semperoper Dresden.

Die junge, charismatische Dirigentin Alondra de la Parra macht eine erstaunliche Karriere. Sie war Chefdirigentin des australischen Queensland Symphony Orchestra und hat bereits mit namhaften amerikanischen und europäischen Orchestern zusammengearbeitet. In der Frauenkirche steht sie erstmals am Pult der Staatskapelle Dresden.

Gleich zwei Chöre komplettieren die Besetzung des diesjährigen Adventskonzerts: der Sächsische Staatsopernchor und der Kammerchor der Frauenkirche.

Kultur | Musik/Theater -

Vom Elbeufer zur Frauenkirche

Videolänge:
1 min

Das Programm

Joseph Haydn
Die Schöpfung:
Stimmt an die Saiten
Staatsopernchor, Staatskapelle

Georg Friedrich Händel
Der Messias:
Rejoice greatly, O daughter of Zion
Regula Mühlemann, Staatskapelle

Max Reger (Bearb.)
Es kommt ein Schiff geladen
Kammerchor der Frauenkirche

Franz Schubert (Orchestrierung Max Reger)
Nacht und Träume
Julian Prégardien, Staatskapelle

Wolfgang Amadeus Mozart
Große Messe in c-Moll:
Gloria in excelsis Deo
Staatsopernchor, Staatskapelle
Quoniam tu solus
Regula Mühlemann, Julia Muzychenko, Julian Prégardien, Staatskapelle
Jesu Christe
Staatsopernchor, Staatskapelle
Cum Sancto Spiritu
Staatsopernchor, Staatskapelle
Et incarnatus est
Regula Mühlemann, Staatskapelle

Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Dornröschen:
Pas d’action: Coda / Finale (1. Akt)
Staatskapelle Dresden

Charles Gounod
Cäcilienmesse:
Sanctus
Julian Prégardien, Staatsopernchor, Staatskapelle

Maurice Duruflé
Ubi caritas
Kammerchor der Frauenkirche

Georg Friedrich Händel (Arrangement Matthias Spindler)
Tochter Zion, freue dich                                                  
Alle Mitwirkenden

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.