Sie sind hier:

Klassik am Odeonsplatz 2021

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und Dirigent Daniel Harding zaubern Meeres- und Märchenstimmung mit Debussy und Strawinsky. Solistin des Abends: die argentinische Star-Cellistin Sol Gabetta mit Schumanns Cello-Konzert.

106 min
106 min
10.07.2021
10.07.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.08.2021

"Klassik am Odeonsplatz" wird 20! Nach einjähriger pandemiebedingter Zwangspause findet das beliebte Klassik-Open-Air im Herzen Münchens in diesem Jahr wieder statt, wenn auch mit reduzierter Zahl an Besuchern vor Ort. Am Samstagabend, 10.07.2021, trat das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter dem britischen Pultstar Daniel Harding auf, in der berühmten klassizistischen Feldherrenhalle auf dem Odeonsplatz, majestätisch flankiert von Residenz und Theatinerkirche.

Zu Beginn vermitteln die drei atmosphärischen Skizzen "La mer" von Claude Debussy impressionistischen Klangzauber und vielleicht sogar Urlaubsgefühle.
Stargast des Abends ist die argentinische Cellistin Sol Gabetta mit dem traumhaft poetischen Cellokonzert von Robert Schumann. Und zum Abschluss dirigiert Harding die Suite von 1919 aus Igor Strawinskys Erfolgsballett "L'oiseau de feu - Der Feuervogel" - ein rauschhaftes Finale.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.