Sie sind hier:

Kulturoase Timbuktu

Film von Timm Kröger

Musik im ZDF

Kultur | Musik und Theater - Kulturoase Timbuktu

Radikale Islamisten fielen im Jahr 2013 in Timbuktu, der legendären Karawanen-Stadt am Rande der Sahara, ein. Sie zerstörten Teile des Weltkulturerbes, die Kultur wurde aus der Stadt gefegt.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: 3sat, 25.08.2018, 19:21 - 20:00
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Die Dokumentation wirft die Frage auf, wie es heute, nach der Rückeroberung der Stadt, um das kulturelle Leben dort steht: Ist die ehemalige Kulturoase Timbuktu wieder bereit, von Kulturinteressierten entdeckt zu werden?

Kostbare Manuskripte waren damals in Gefahr und mussten heimlich in die Hauptstadt Bamako geschmuggelt werden. Der moderate Islam wurde verboten und mit ihm auch Tanz und Musik.

Die Dokumentation "Kulturoase Timbuktu" richtet das Brennglas auf eine der schwierigsten, aber geopolitisch wichtigsten Regionen der Welt. Sie zeigt nicht nur malerische Bilder der sagenumwobenen Oasenstadt, sondern wirft auch einen Blick auf die Bewohner und deren Umgang mit Kunst und Kultur im Zeichen des Kampfes gegen den radikalen Islamismus. Der Auftritt der lokalen Musikband Bouctou Jazz verdeutlicht eindrucksvoll das Spannungsfeld zwischen vergangener Blütezeit und gegenwärtigem Konflikt.

Zu Wort kommen unter anderen Kunsthandwerker, Musiker, Gelehrte, Bibliothekare, Politiker, Geistliche, Filmschaffende und junge Menschen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.