Sie sind hier:

W. A. Mozart: Le nozze di Figaro

Von den Salzburger Festspielen 2006

Im Mozartjahr 2006 feierten die Salzburger Festspiele den 250. Geburtstag des Komponisten mit einem gigantischen Projekt: Alle 22 Mozart-Opern waren auf den Bühnen seiner Geburtsstadt zu sehen.

something
198 min
something
01.08.2020
Video verfügbar bis 31.08.2020, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Mehr große Oper(n)!

Das ursprüngliche "Kleine Festspielhaus", einer der Hauptspielorte der Festspiele in der Salzburger Altstadt, wurde nach dem Umbau als "Haus für Mozart" wiedereröffnet. 

Für diese Festspielsaison inszenierte Claus Guth "Le nozze di Figaro" mit Starbesetzung: Anna Netrebko als Susanna und Ildebrando d'Arcangelo als Figaro singen die Hauptrollen in Mozarts Opera buffa in vier Akten. Im neu eröffneten "Haus für Mozart" sind die Wiener Philharmoniker zu hören mit dem Wiener Staatsopernchor unter der musikalischen Leitung von Nikolaus Harnoncourt.

Stab/Besetzung
Susanna Anna Netrebko
Figaro Ildebrando D`Arcangelo
Graf Bo Skovhus
Gräfin Dorothea Röschmann
Cherubino Christine Schäfer
Marcellina Marie McLaughlin
Bartolo Franz-Josef Selig
Basilio Patrick Henckens
Curzio Oliver Ringelhahn
Antonio Florian Boesch
Barbarina Eva Liebau
Inszenierung Claus Guth
Musikalische Leitung Nikolaus Harnoncourt

 "Le nozze di Figaro" war die erste Zusammenarbeit zwischen Mozart und dem Librettisten Lorenzo da Ponte und legte einen erfolgreichen Grundstein für zwei weitere Gemeinschaftsprojekte: "Don Giovanni" und "Così fan tutte". Die Salzburger Inszenierung des "Figaro" erzielte weltweit großen Erfolg. Mit ihr startete Claus Guths Salzburger Tryptichon, seine Interpretationen von Mozarts Da-Ponte-Opern, das er 2008 mit "Don Giovanni" fortsetzte und im Sommer 2009 mit "Così fan tutte" abschloss.

Unsere Kultursendungen

ZDFkultur

ZDFkultur
 

Best-of der Kultursendungen von ZDF und 3sat plus eigene Formate

Filmgorillas

Kultur -
Filmgorillas
 

Das neue Film- und Serienmagazin mit eigenem YouTube-Kanal.

Musik

Kultur -
Musik
 

Musik von Rock und Pop, über Klassik bis Jazz in all seiner Vielfalt

aspekte

Kultur -
aspekte
 

Die Kultursendung im ZDF - immer freitags ab 23 Uhr.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.