Sie sind hier:

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2021

Aus Wien

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker ist das musikalische Highlight zum Jahresauftakt. Auch 2021 überträgt das ZDF das Konzert live aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins.

151 min
151 min
06.01.2021
06.01.2021
Video verfügbar bis 29.01.2021, in Deutschland

Es ist das größte klassische Musikereignis der Welt, wird in mehr als 90 Länder übertragen und von mehr als 50 Millionen Menschen in der ganzen Welt mitverfolgt. Am Dirigentenpult steht zum wiederholten Male der italienische Dirigent Riccardo Muti.

Die Wiener Philharmoniker präsentieren zum Jahreswechsel wieder ein heiteres und zugleich besinnliches Programm aus dem reichen Repertoire der Strauss-Dynastie und deren Zeitgenossen. Das Orchester versteht sich als musikalischer Botschafter Österreichs und möchte allen Menschen einen Gruß im Geiste von Hoffnung, Freundschaft und Frieden übermitteln.

50 Jahre Zusammenarbeit mit Riccardo Muti

Im Lauf seiner außerordentlichen Karriere hat Riccardo Muti, der im Juli 2021 seinen 80. Geburtstag feiert, viele der wichtigsten Orchester der Welt dirigiert: von den Berliner Philharmonikern und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks bis zum New York Philharmonic Orchestra und dem Orchestre National de France.

Das Orchester Wiener Philharmoniker steht auf der Bühne des Wiener Musikvereins
Die Wiener Philharmoniker
Quelle: Lois Lammerhuber

Besonders eng ist er den Wiener Philharmonikern verbunden, mit denen er seit 1971 auch regelmäßig bei den Salzburger Festspielen auftritt. Als Muti 1992 das Konzert zu Ehren des 150-jährigen Jubiläums der Wiener Philharmoniker dirigierte, überreichte ihm das Orchester den Ehrenring als Zeichen der engen Verbundenheit und höchsten Anerkennung. Er stand fünf Mal am Pult des prestigereichen Neujahrskonzertes: in den Jahren 1993, 1997, 2000, 2004 und 2018.
Im Jahr 2021 geht die kontinuierliche Zusammenarbeit von Riccardo Muti mit den Wiener Philharmonikern in ihr 51. Jahr.

Programm
1. Teil
Franz von Suppé Fatinitza Marsch
Johann Strauss Schallwellen, Walzer, op. 148
Johann Strauss Niko-Polka, op. 228
Josef Strauss Ohne Sorgen, Polka schnell, op. 271
Carl Zeller Grubenlichter, Walzer
Carl Millöcker In Saus und Braus, Galopp
2. Teil
Franz von Suppé Ouvertüre zu Dichter und Bauer
Karl Komzák Bad’ner Mad’ln, Walzer, op. 257
Josef Strauss Margherita-Polka, op. 244
Johann Strauss (Vater) Venetianer-Galopp, op. 74
Johann Strauss Frühlingsstimmen, Walzer, op. 410
Johann Strauss Im Krapfenwald‘l, Polka française, op. 336
Johann Strauss Neue Melodien-Quadrille, op. 254
Johann Strauss Kaiserwalzer, op. 437
Johann Strauss Stürmisch in Lieb‘ und Tanz, Polka schnell, op. 393
Zugaben
Johann Strauss Furioso-Polka, op. 260
Johann Strauss An der schönen blauen Donau, Walzer, op. 314
Johann Strauss Sr. Radetzky-Marsch, op. 228
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.