Patricia Kaas

3sat-Zelt Mainz, September 2017

Kultur | Musik und Theater - Patricia Kaas

Mit ihrem millionenfach verkauften Debütalbum "Mademoiselle chante le blues" gelang Patricia Kaas 1988 ein Karrieretraumstart, der sie auf Anhieb zum internationalen Star machte.

Beitragslänge:
59 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 18.11.2018, 21:45

Auf ihrer Europatournee macht sie 2017 auch beim 3satfestival in Mainz Station. Dort zeigt sich dem Publikum eine Künstlerin, die sich neu justiert hat - aber weiterhin auch auf die alte Patricia Kaas, die das Leben umarmende Himmelsstürmerin.

2016 meldete sich die französische Sängerin mit ihrer ersten eigenen Studio-CD seit 13 Jahren zurück. Für das aktuelle Album, das schlicht mit ihrem Namen betitelt ist, arbeitete Kaas unter anderem mit Jonathan Quarmby und mit Fin Greenall alias Fink zusammen. Auch thematisch betritt Patricia Kaas auf ihrem Album unbekanntes Terrain: Es geht unter anderem um Inzest ("La maison en bord de mer") und häusliche Gewalt gegen Frauen ("Cogne"). Aber es finden sich auch federleichte und romantische Melodien.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.